GZSZ: Jan Kittmann übernimmt neue Hauptrolle

Ein neues Gesicht im GZSZ-Kiez: Jan Kittmann übernimmt eine Hauptrolle und ist in Kürze in dieser zu sehen. Er war schon Teil mehrerer Serien auf RTL und schipperte zuletzt auch in einer “Traumschiff”-Episode mit.

“Tobias bringt in vielerlei Hinsicht neuen Wind hinter die herrschenden Fronten”, sagte der Berliner. Er bringe ein großes Geheimnis mit – und verwickele sich ungewollt in eine Liebesgeschichte mit einer Rolle, die schon lange in der Serie bekannt sei. Um wen es sich handelt, verriet Kittmann nicht. Auch der genaue Ausstrahlungstermin der ersten Folge mit dem Mimen wurde noch nicht verraten.

Schon bei mehreren RTL-Formaten dabei

Woher ihn das Publikum von GZSZ kennen könnte, erklärt er wie folgt: “Im Fernsehen war ich letztes Jahr bei RTL in der Crimedy-Serie ‘Die Klempnerin’ zu sehen und habe als Kommissar Thomas Waldeck an der Seite der Polizeipsychologin eine Menge aufregende Fälle gelöst. Außerdem spielte ich einen arabischen Prinzen in der RTL-Sitcom ‘Schwester, Schwester’ mit Caroline Frier und habe ihr dort ein unmoralisches Angebot gemacht.”

  • GZSZ-Langzeitbösewicht Bahro: ”Anfangs habe ich gedacht, ich mache das mal zwei Monate”
  • “Momente genießen”: Felix von Jascheroff teilt Foto mit neuer Freundin
  • Nach 14 Jahren: Fan-Liebling steigt bei ”Alles was zählt” aus

Zuletzt war er unter anderem in der Weihnachtsfolge 2019 des “Traumschiffs” im ZDF zu sehen, der ersten Episode mit Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger übrigens. In diesem Jahr übernahm Jan Kittmann in der ZDF-Krankenhausserie “Bettys Diagnose” ebenfalls eine Episodenrolle.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel