Zac Efron bricht Zelte ab: L.A.-Villa soll verkauft werden

Frauenschwarm Zac Efron (33) scheint ein neues Leben auf einem anderen Kontinent zu beginnen! Der High School Musical-Star zog bereits im März nach Australien – damals noch, um der aktuellen Pandemie weitestgehend zu entfliehen. Schnell lernte er dort seine aktuelle Partnerin Vanessa Valladares kennen und nun hat sich der 33-Jährige anscheinend dazu entschieden, dauerhaft das Leben auf der Südhalbkugel zu genießen: Er verkauft sein altes Haus in Los Angeles.

9Honey berichtete nun, dass der Schauspieler seine alte Villa für rund sechs Millionen Euro verkaufen möchte. Das Anwesen erstreckt sich über zwei Stockwerke und verfügt über vier Schlafzimmer sowie viereinhalb Badezimmer. Auch für Gäste bietet das Haus mit einem Anbau genügend Platz. Ob Zac seinen ehemaligen Ausblick bald vermissen wird? Von der Villa aus sieht man nämlich die Skyline von Downtown Los Angeles.

Vor wenigen Wochen gab es bereits Gerüchte, dass sich Zac mit seiner Vanessa verlobt haben soll. Ein Insider verriet dem Women’s Day-Magazin: “Es war unglaublich romantisch. Keiner von ihnen spricht viel darüber, aber es besteht kein Zweifel, dass es eine Art inoffizielle Verlobung war.” Auch über Nachwuchs soll das Paar bereits sprechen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel