Wie ein Großer: Prinz Jacques (5) salutiert in Garde-Uniform

Die Monaco-Zwillinge stehlen wieder allen die Show! Prinz Jacques (5) und Prinzessin Gabriella (5), die Kinder von Fürst Albert II. (62) und Fürstin Charl\u0026#232;ne (42), sind ganz eindeutig die wahren Hingucker der monegassischen Fürstenfamilie. Immer wieder begeistern die beiden Fünfjährigen die Royal-Fans mit niedlichen Schnappschüssen. Auch bei den Feierlichkeiten zum diesjährigen Nationalfeiertag waren alle Augen auf die beiden kleinsten Royals gerichtet. Vor allem Jacques entzückte die Fans in seiner Mini-Garde-Uniform.

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage konnten die Feierlichkeiten am 19. November in Monaco nicht wie gewohnt stattfinden. Trotz aller Einschränkungen versammelte sich die Fürstenfamilie allerdings im Palasthof, um einer kurzen Zeremonie beizuwohnen. Während Charl\u0026#232;ne in einem dunkelblauen Mantel mit farblich passender Mütze und Maske erschien, trug Gabriella ein bezauberndes dunkelblaues Kleid mit einer weißen Strumpfhose und roten Schuhen. Der absolute Hingucker war aber Jacques. Er zeigte sich – genauso wie Papa Albert – in einer Militäruniform. Sein Gardehelm war dem zukünftigen Thronfolger aber offenbar ein bisschen zu groß. Immer wieder musste er ihn zurechtrücken.

Aber nicht nur optisch wirkte Jacques bei dem Mini-Event schon wie ein Großer. Auch in Sachen Protokoll kennt sich der Kleine offenbar bereits bestens aus. Ganz nach Alberts Vorbild salutierte Jacques fleißig den vorbeiziehenden Soldaten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel