Nicht Emma Corrin: Diesen "The Crown"-Star feiern die Fans!

The Crown sorgt für Gesprächsstoff im Netz! Am vergangenen Sonntag ging die langersehnte vierte Staffel der beliebten Netflix-Serie auf der Streamingplattform online. Besonders gegenüber der Schauspielerin Emma Corrin, die in den neuen Folgen Prinzessin Diana (✝36) verkörpert, hatten die eingefleischten “The Crown”-Fans im Vorfeld hohe Erwartungen. Doch letztendlich feiert die Netz-Community nach dem Staffelauftakt eine ganz andere Darstellerin: Gillian Anderson (52) begeistert die Zuschauer als eiserne Premierministerin Margaret Thatcher (✝87)!

Nachdem sich einige Fans einen ersten Eindruck von der vierten Staffel gemacht hatten, teilten sie ihre Meinungen auf Twitter mit – und schwärmten dabei in den höchsten Tönen von der Margaret-Thatcher-Darstellerin: “Die Stimme. Vor allem die Stimme. Die trifft Gillian fantastisch”, “Es war klar, dass Gillian die Thatcher genial spielen wird – aber das ist einfach ganz großes Kino” oder auch “Wenn Gillian keinen Golden Globe für die beste Nebenrolle gewinnt, fresse ich einen Besen”, ließen ein paar Zuschauer auf der Nachrichtenplattform verlauten.

Dabei ist die hübsche Blondine nicht die erste Schauspielerin, die die britische Politikerin in einem Film verkörpert: Meryl Streep (71) hatte diese Rolle bereits 2011 in dem Streifen “Die Eiserne Lady” gespielt – und das fiel auch den “The Crown”-Fans im Netz auf. “Es ist wahnsinnig ungerecht, wenn du eine Rolle spielen musst, die vor dir Meryl Streep gespielt hat”, meinte ein Nutzer und bekam für seine Aussage prompt Gegenwind von einem anderen User: “Sie muss sich keinesfalls hinter Meryl verstecken.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel