Menowin Fröhlich & Senay: Fremdgeh-Drama! Jetzt kommt alles ans Licht | InTouch

Menowin Fröhlich hat Senay mit einer anderen Frau betrogen. Jetzt kommt die ganze Wahrheit raus!

Im September 2019 haben sich Menowin Fröhlich und Senay das Ja-Wort gegeben. Obwohl das Drogenproblem des Sängers immer wieder für Streit zwischen den beiden sorgt, lieben sie sich von ganzem Herzen. Bis das Paar diesen Punkt erreichen konnte, hat es allerdings eine Weile gedauert. Denn 2015 entschied der einstige “DSDS”-Star sich dazu, Senay mit einer anderen Frau zu betrügen und sie zu verlassen…

Die Real-Life-Doku “Menowin – Mein Dämon und ich” könnt ihr euch immer von Montag bis Freitag bei TVNOW ansehen!

In der TVNOW-Doku "Mein Dämon und ich" deckt Menowin Fröhlich seine große "DSDS"-Lüge auf!

“Das war nicht ich. Das war der Teufel”

In der TVNOW-Doku “Mein Dämon und ich” sprechen die beiden nun offen über das Fremdgeh-Drama. Menowin erklärt, wie es dazu kommen konnte: “Weil ich zum ersten Mal wirklich das Gefühl gehabt habe, da ist ein Mensch, der gibt mir mehr als meine eigene Frau oder gibt mir genau das, was ich jetzt gerade brauche. (…) Das war halt auch meine Landsfrau. Die war auch schlau. Die wusste auch, wo sie andocken musste. (…) Das war so verrückt. Das sind so Sachen, die tun mir wirklich von Herzen leid. Denn das war nicht ich. Das war der Teufel. Der hat richtig Besitz über mich ergriffen.”

Er entschied sich dazu, Senay zu verlassen. Nach wenigen Monaten zerbrach seine neue Beziehung jedoch. “Ich bin dann ins Auto gestiegen und bin dann 180 Kilometer gefahren. Vollgas von Ingolstadt nach Darmstadt”, so Menowin. Dort mietete er ein Restaurant und entschuldigte sich bei Senay.

“Ich habe die Entschuldigung halt angenommen, weil ich ihn liebe”, erklärt sie. Bis die beiden einander wieder vertrauen konnten, dauerte es allerdings sehr lange…

Menowin Fröhlich hatte eine harte Kindheit. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

(*Affiliate Link)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel