George Clooney verrät: Darum verschenkte er Millionen an seine Kumpels

George Clooney verrät: Darum verschenkte er Millionen an seine Kumpels

George Clooney hatte 2013 die Spendierhosen an

Schauspieler George Clooney (59) ist bekanntlich millionenschwer. Doch auch dieser A-Lister hat irgendwann einmal klein angefangen. Jahre, in denen seine engsten Kumpels, die er liebevoll „The Boys“ (deutsch: Die Jungs) nennt, immer für ihn da waren. Etwas, was der Hollywood-Star wohl auch Jahre später nicht vergessen hat. Zum Dank an seine Kumpels schenkte er 2013 jedem von ihnen eine Million Dollar. Nun endlich spricht er selbst über seine großzügige Geste von damals.

George Clooney: "Warum zur Hölle warte ich, bis ich von einem Bus überfahren werde?"

Dass sich George auf so großzügige Weise erkenntlich zeigte, ist nichts Neues. Bereits 2017 sprach Rande Gerber über die krasse Aktion seines Kumpels. Er selbst spendete sein Geschenk damals. Nun meldet sich auch George selbst über seine Beweggründe zu Wort. 

„Ich dachte, weißt du, ohne sie hätte ich nichts von alledem. Und wir stehen uns alle sehr nah, also sollte ich von einem Bus überfahren werden, stehen sie alle in meinem Testament. Also warum zur Hölle warte ich, bis ich von einem Bus überfahren werde?“, erinnert er sich jetzt im Interview mit dem GQ-Magazin. 

Clooneys Security machte sich wegen der hohen Summe "in die Hose"

Kurzerhand düste Clooney zu einem Ort in LA, wo es offenbar niemanden irritiert, wenn man so viel Geld in bar abhebt und fuhr mit einem Mietwagen mit der Aufschrift „Florist“, 14 Millionen Dollar im Gepäck, seinem Assistenten und zwei Security-Leuten, „die sich in die Hose machten“, wieder Heim. Dort packte er jeweils eine Millionen in einen Koffer, um jedem seiner „Boys“ einen zu überreichen. 

„Damals dachte ich mir, ich werde niemals heiraten. Ich werde niemals Kinder haben. Ich werde arbeiten, ich habe tolle Freunde, ich habe ein erfülltes Leben, mir geht’s gut“, erinnert sich Clooney weiter. Heute wissen wir, dass es für den Schauspieler anders kommen sollte. Heute ist er glücklich mit Anwältin Amal Clooney (42) verheiratet. Gemeinsam zieht das Paar die Zwillinge Alexander (3) und Ella (3) groß. In finanzielle Bedrängnis werden die Clooneys aber wegen Georges Geschenken von damals trotzdem nicht kommen. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel