Erste Podcast-Folge: Darüber sprechen Harry und Meghan!

Diesen Monat wurde bekannt, dass Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) einen Mega-Deal mit Spotify gemacht haben. Ihre Produktionsfirma “Archewell Audio” ist eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Streamingriesen eingegangen, um künftig Podcasts zu produzieren und zu hosten. Bereits am 15. Dezember hatte sich das Paar in einem kurzen Trailer-Clip vorgestellt und noch für dieses Jahr eine Feiertags-Spezialfolge angekündigt. Nun war es endlich so weit: Harry und Meghan haben ihren ersten Podcast veröffentlicht.

Am Dienstag ging die erste Episode des Paares beim Streamingdienst Spotify online. Harry begann die 33 Minuten lange Spezialfolge und sagte: “Wir möchten wirklich das Mitgefühl und die Freundlichkeit ehren, die so vielen Menschen geholfen haben, durchzukommen.” Meghan ergänzte: “Und gleichzeitig wollen wir diejenigen ehren, die Unsicherheit und undenkbaren Verlust erlebt haben. Wir haben an euch gedacht.” Daraufhin rekapitulierten zahlreiche Promis ihr vergangenes Jahr und sprachen über ihre Hoffnungen für 2021. Unter anderem berichteten James Corden (42), Elton John (73) und die japanische Tennisspielerin Naomi Osaka von ihren Erlebnissen und Gedanken.

Die Sussexes beendeten die Diskussion, indem sie ihr Hochzeitslied “This Little Light of Mine” spielten. Der 36-Jährige beschrieb den Song als “ein Lied, das uns so viel bedeutet”, da sie zu diesem Song die Treppen in der Kirche hinuntergegangen seien. Ein echter Überraschungsgast war zudem ihr Sohn Archie (1). Der Einjährige versuchte am Ende der Episode seinen Eltern den Satz “Frohes neues Jahr” nachzusprechen und lachte herzlich. Im neuen Jahr folgt eine komplette Staffel ihres Podcasts.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel