Das haben sich Kate und William im Verlobungsinterview gewünscht

Nächstes Jahr steht für das britische Royal-Paar die Rosen-Hochzeit an. Gerade gab es für William und Kate aber ein anderes zehnjähriges Jubiläum: die Bekanntgabe ihrer Verlobung.

“Natürlich wollen wir eine Familie”

Überglücklich und verliebt sagte William in dem TV-Interview vor zehn Jahren auf die Frage hin, ob das Paar in Zukunft auch Kinder haben möchte: “Ich denke, wir werden einen Schritt nach dem anderen machen.” Zuerst einmal wollten sie die Hochzeit vergehen lassen, die am 29. April 2011 in London stattfand, und dann über Kinder nachdenken. Doch er stellte damals auch klar: “Natürlich wollen wir eine Familie, also müssen wir anfangen, darüber nachzudenken.”

Kate betonte, wie wichtig ihr ein guter Zusammenhalt mit der nächsten Verwandtschaft ist und sagte: “Und ich hoffe, wir werden selbst eine glückliche Familie haben können.”

William und Kate im April 2020 mit ihren drei Kindern: Zu fünft haben sie im Rahmen der Coronavirus-Krise für die Mitarbeitenden des britischen Gesundheitssystems applaudiert. (Quelle: Chris Jackson/Getty Images)

  • Neue Videobotschaft: Herzogin Kate mit herbstlich schimmernder Wallemähne
  • Mit Camilla auf Berlin-Besuch: Charles’ nachdrückliche Rede im Bundestag
  • Thronfolger wird 72: Babyfoto von Prinz Charles mit Mama Queen

Die Wünsche und die Hoffnungen der beiden, eine eigene Familie zu gründen, gingen gleich dreifach in Erfüllung. Im Juli 2013, gut zwei Jahre nach der Hochzeit, wurde der heute siebenjährige Prinz George geboren. Im Mai 2015 folgte Prinzessin Charlotte und im April 2018 dann der kleine Prinz Louis, das Nesthäkchen der Familie. Alle drei wurden im Lindo Wing des St. Mary’s Hospital in London geboren, wo auch schon Prinz William das Licht der Welt erblickt hatte.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel