Ann-Kathrin Götze verrät: Das steckt hinter Babynamen Rome

Ann-Kathrin Götze (30) plaudert neue Details zum Namen ihres Sprösslings aus! Anfang des Monats durften das Model und ihr Mann Mario Götze (28) ihr erstes Kind auf der Welt begrüßen. Söhnchen Rome ist der ganze Stolz der jungen Eltern. In regelmäßigen Updates teilt die Neu-Mama Eindrücke von dem kleinen Erdenbürger. Jetzt verrät die Beauty eine weitere interessante Einzelheit: So ist das Paar auf den Namen des Babys gekommen!

In einer Frage-Antwort-Runde via Instagram wollte ein Follower von Ann-Kathrin wissen, wie es zu dem ausgefallenen Namen ihres Jungen kommt. Darauf antwortete die Schönheit prompt: “Der Name war Marios Idee. Er hörte den Namen und wir haben uns beide sofort in ihn verliebt.” Daraufhin war die Entscheidung klar: Auch ihr Kind soll diesen Namen tragen. Sowohl die Blondine als auch der Profikicker haben den Rufnamen zuvor noch nie gehört.

Auf den Schnappschüssen im Netz scheinen Ann-Kathrin, Mario und ihr Knirps ihren neuen Alltag als Familie in vollen Zügen zu genießen. Dabei fielen der 30-Jährigen bei einem Vergleich mit Babybildern von sich selbst sogar schon Ähnlichkeiten zwischen sich und ihrem kleinen Fratz auf: “Er hat meine Haare, als ich geboren wurde!”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel