Siegfried Fischbacher: Der Magier ist tot | InTouch

Erst vor wenigen tagen wurde bekannt, dass Magier Siegfried Fischbacher an Krebs erkrankt ist. Nun ist er verstorben.

“Er ist sanft und friedlich eingeschlafen”, bestätigt Dolore, die Schwester von Siegfried Fischbacher gegenüber “Bild”. Bereist Mittwoch Nacht um 23.30 Uhr hat der 81-Jährige für immer die Augen geschlossen.

Schon vor einigen Tagen wurde berichtet, dass der Magier an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt war. Der Tumor soll zwar entfernt worden sein, doch den Kampf gegen den Krebs hat er am Ende trotzdem verloren.

Erst vor acht Monaten starb sein Partner Roy Horn im Alter von 75 Jahren. Er hatte sich zuvor mit dem Corona-Virus infiziert.

Große Sorge um Roy Horn! Der Magier ist in seinem Urlaub schwer erkrankt!

Siegfried und Roy wurden schon in den 60ern berühmt

Das Magier-Duo Siegfried und Roy sind bis heute Kult. Ihr Show-Debüt in Las Vegas feierten sie bereits in den 60er Jahren. 1990 gehörten sie zum festen Programm im Hotel Mirage in Las Vegas. Die weißen Tiger wurden ihr Markenzeichen. Doch die wurden am Ende Roy zum Verhängnis.

In einer Show 2003 wurde Roy von einem der weißen Tiger im Nacken gepackt und schwer verletzt. Richtig erholt hat er sich von dem Angriff nicht. Seit dem hatte sich das Duo zurückgezogen.

Auch diese Stars sind von uns gegangen. Die Stars, die 2020 verstorben sind, seht ihr im VIDEO:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel