Schlagerstar Gottfried Würcher liegt im Krankenhaus

Eigentlich hätten die Nockis am Samstagabend bei “Wenn die Musi spielt” auf der Bühne stehen sollen. Doch die Band musste ihren Auftritt absagen. Frontmann Gottfried Würcher hatte einen Herzinfarkt.

  • Fünf Risikofaktoren: die häufigsten Auslöser für einen Herzinfarkt

 
Wie aus einem Beitrag auf Facebook hervorgeht, hatte der 62-Jährigen nach einem Pressetermin zum “Musi Open Air” in Bad Kleinkirchheim am Freitag auf der Heimfahrt einen stechenden Schmerz in der Brust verspürt. “Er suchte sofort seinen Arzt auf, der ihn umgehend ins LKH bringen ließ”, schrieb die Band zu einem Foto des Sängers. Im Krankenhaus wurde ihm dann “ein leichter Herzinfarkt” diagnostiziert.

“Mittlerweile geht es ihm den Umständen entsprechend gut und er muss bis auf Weiteres zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben.” Gottfried Würcher, der von seinen Bandkollegen liebevoll Friedl genannt wird, danke den Ärzten und dem Rettungsteam für deren Einsatz und die schnelle Hilfe.

“Wir wünschen aus ganzem Herzen alles erdenklich Gute”

Den Beitrag beendeten die Nockis mit den Worten: “Wir alle wünschen ihm aus ganzem Herzen alles erdenklich Gute und eine baldige Genesung!” Mehr als 2.000 Mal wurde der Facebook-Post bereits kommentiert. Die meisten User wünschen dem Sänger eine gute Besserung.

  • “Wir haben Schreie gehört”: Sarah Connor: Feuerdrama beim Videodreh
  • Aus traurigem Grund: Frontmann Duncan Campbell steigt bei UB40 aus
  • Nach Unfall mit ihrem Porsche : Serienstar Julia Jasmin Rühle schwer verletzt

Die Nockis hätten eigentlich am Samstag neben Schlagerstars wie Hansi Hinterseer, Bernhard Brink oder Ireen Sheer bei dem Open-Air-Event “Wenn die Musi spielt” mit Stefanie Hertel und Arnulf Prasch auf der Bühne stehen sollen. Doch ihren Auftritt hatte die Band absagen müssen.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel