Kampf der Realitystars: Claudia Obert hat schlechte News für die Promis

Die 69 (!) Fehltritte bleiben nicht ohne Konsequenzen

Es doht Ärger am thailändischen Star-Strand. Die “Kampf der Realitystars”-Promis haben nämlich eine unrühmliche Bestmarke aufgestellt – und die ist bitter, wie Claudia Obert ihren Mitstreitern verkündet: “Es wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Ein Regelbruch-Rekord”. Oh oh – das Fehlverhalten bleibt selbstverständlich nicht ohne Folgen. Am härtesten trifft die Strafe ausgerechnet die unbedarfte Narumol – obwohl SIE gar nichts falschgemacht hat. “Das ist eigentlich unfair, findet nicht nur Sängerin Loona. Spätestens seit Dschungelkönig Marc Terenzi sollten aber eigentlich ALLE Reality-TV-Kandidaten wissen: “The Regels sind die Regels. You must dran halten!” Wer bei “Kampf der Realitystars” gegen welche Regel verstoßen hat und wie die Stars auf den Klassiker aller Strafen reagieren, zeigen wir im Video.

Mehr Regelverstöße als Entertainment am Star-Strand?

Zoffen können sie sich prima, überraschende Beichten aus dem Liebesleben ablegen ist auch überhaupt kein Problem. Aber mit dem Regelwerk haben es Claudia Obert, Gina-Lisa Lohfink, Prinz Frederic von Anhalt und Co. leider nicht so. Wer bei “Kampf der Realitystars” nämlich nachts allein aufs stille Örtchen geht, sein Mikrofon abnimmt, in der Sala genüsslich qualmt oder tagsüber ein Nickerchen einlegt, der hält sich nicht an die Regeln. “Ihr liefert fast mehr Regelverstöße als Entertainment ab”, lässt Schampus-Liebhaberin Claudia Obert ihre Mitbewohner wissen. Insgesamt gab es bisher schon “bittere 69 Regelverstöße” in der thailändischen Sala der Stars. Da macht nicht nur Neuzugang Andrej Mangold große Augen.

Selbstverständlich sind das nicht nur leere Behauptungen, denn es liegt ja ausreichend Beweismaterial vor. Claudia Obert selbst gehört zu den Übertätern, wie oben im Video zu sehen ist. Ein Kandidat muss gar nicht erst überführt werden, sondern gesteht sofort. Das Mirko verbotenerweise abgenommen? “Das war 17 Mal ich”, verkündet YouTuber Leon Machère. Die Regie muss ja nicht unbedingt eine Audiospur mitzeichnen, wenn man als Realitystar brutale Magenprobleme hat …
Wer sich im Trash-TV-Business ein wenig auskennt, ahnt schon, welche Strafe die Kandidaten für ihre diversen Verfehlungen ereilt: sofortiger Kippen-Entzug! Und davon sind vor allem Jenefer Riili und Narumol so gar nicht begeistert. (kpl)

Die komplette zweite Folge von “Kampf der Realitystars” steht auf TVNOW bereits zum Streaming bereit, RTLZWEI zeigt sie am Mittwoch, 21. Juli um 20:15 Uhr.

„Kampf der Realitystars“ 2021 – bei RTLZWEI und auf TVNOW

Bei “Kampf der Realitystars” 2021 geht es für die insgesamt 25 Kandidaten um 50.000 Euro und jede Menge Ruhm. Gesucht wird der Nachfolger oder die Nachfolgerin des letztjährigen Siegers Kevin Pannewitz. Wer kann mit unbändigem Siegeswillen, kluger Taktik und verschmitzten Bündnissen den Titel des “Realitystars 2021” holen? Ab sofort erfahren wir es – immer mittwochs ab 20:15 Uhr bei RTLZWEI oder im Livestream auf TVNOW. Immer samstags ab 20:15 Uhr stehen die neuen Folgen schon vorab auf TVNOW zum Abruf bereit.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel