TV-Comeback für die Fußball-EM

Die Fußball-Europameisterschaft naht in großen Schritten: Vom 11. Juni bis 11. Juli wird das ursprünglich für 2020 geplante Turnier in elf verschiedenen europäischen Städten ausgetragen. Der Nachrichtensender Welt hat sein Expertenteam für die Berichterstattung nun mit zwei ehemaligen Fußball-Helden verstärkt.

“Mit Insiderwissen und klarer Kante”

Die früheren Nationalspieler Jimmy Hartwig (66) und Pierre Littbarski (61) kommentieren und analysieren die Spiele der deutschen Mannschaft, die aktuelle Situation des Teams und den Verlauf des Turniers, wie der Sender am Freitag bekannt gab.

"Wir freuen uns auf zwei starke Typen mit Insiderwissen und klarer Kante in unserem EM-Studio", erklärt Jan Philipp Burgard, Planungschef und Mitglied der Chefredaktion. "Die Stimme von Jimmy Hartwig hat nicht nur in sportlichen, sondern auch in gesellschaftlichen Fragen Gewicht. Weltmeister Pierre Littbarski ist ebenso ein Freund des deutlichen Wortes und darüber hinaus ein Sympathieträger."

Das EM-Eröffnungsspiel steigt am 11. Juni in Rom zwischen Gastgeber Italien und der Türkei. Die DFB-Auswahl spielt in der Münchner Arena gegen Weltmeister Frankreich (15. Juni), Europameister Portugal (19. Juni) und Ungarn (23. Juni).

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel