"Schwiegertochter gesucht"-Ingo und Annika: Traurige Baby-Beichte | InTouch

Ingo und Annika wünschen sich ein Baby. Doch bisher hat es mit der Schwangerschaft einfach nicht geklappt…

Ingo und Annika sind schon seit fast drei Jahren ein Paar. Im August 2019 haben sich die “Schwiegertochter gesucht”-Turteltauben sogar verlobt. Zu ihrem großen Glück fehlt den beiden jedoch noch ein Baby. Bisher hat es damit aber leider nicht geklappt…

Bei „Schwiegertochter gesucht“ suchte Ingo vergeblich die große Liebe. Heute schwebt der RTL-Dauersingle endlich im Siebten Himmel mit seiner Verlobten Annika. Doch dafür bereitet ihm nun der Gesundheitszustand eines anderen Familienmitgliedes große Sorge. Ingos Vater schwebt in Lebensgefahr…

“Wir haben richtig damit zu kämpfen”

Während einer Fragerunde auf Instagram will ein Fan nun wissen, wie viel Zeit Ingo und Annika sich für die Babyplanung lassen wollen. Der 30-Jährige verrät, dass die beiden schon seit rund zwei Jahren versuchen, ein Baby zu bekommen. Die Hoffnung gibt das Paar allerdings nicht auf! “Sobald Gott will, wird es auch geschehen”, erklärt Ingo.

Im Gespräch mit “Promiflash” verraten die beiden außerdem, dass sie hoffen, auf natürlichem Wege ein Kind zeugen zu können. “Deshalb kam bei uns das Thema Kinderwunschklinik noch gar nicht zur Sprache”, stellen sie klar. “Für uns ist das alles sehr belastend”, so Annika. “Wir haben richtig damit zu kämpfen.” Deshalb wechseln die beiden auch schnell das Thema, wenn im privaten Umfeld wieder einmal nach ihrem Kinderwunsch gefragt wird. Ins Detail wollen Ingo und Annika dann lieber nicht gehen, denn sonst kommt schnell Frust auf…

Das hat Ingo aus “Schwiegertochter gesucht” früher gemacht:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel