Sarah Harrison: Schock – Tochter Mia Rose in der Notaufnahme

Sorge um Tochter Mia Rose

Sarah Harrison berichtet von dem Sturz ihrer Tochter Mia Rose. 

Die Familie Harrison teilt täglich ihr Leben in Dubai mit ihrem Instagram Fans. 

Ein drittes Kind scheint aktuell nicht in Planung, wir sind gespannt … 

Sarah Harrison: Tochter Mia Rose – “Ganz blöd verletzt“

Sarah und Dominic Harrison leben seit Anfang des Jahres mit ihren Töchtern in Dubai und teilen regelmäßige Instagram Post und Youtube-Videos mit ihren Fans. Doch Sarahs Instagram-Story sorgte nun für Beunruhigung bei ihren Fans, denn diese zeigte ihre älteste Tochter Mia Rose mit ihrer Puppe auf dem Schoß-, beide tragen einen Gips-Arm! Die Influencerin schrieb dazu: “Tapfere Maus“.

Schnell klärte Sarah die Verletzung ihrer Tochter auf:

Mia ist gestern ganz blöd in die Spielzeugkiste gefallen, weil sie gestolpert ist. Ihr Arm war drin und dann ist ihr Körper nachgekommen und der Arm konnte nicht ausweichen.

Weiter berichtet sie, dass sich in der Notaufnahme herausgestellt hat, dass Mia Rose sich den Arm gebrochen hat.

Mehr zum Thema lest ihr hier:

  • Sarah Harrison: “Schwanger zu sein ist einfach ein Geschenk”
  • Von Sarah Harrison bis Pamela Reif: So reich sind Deutschlands größte Influencer
  • Sarah Harrison: Wie schlecht geht es ihr wirklich?

 

Sarah Harrison: Operation konnte verhindert werden

In der Notaufnahme bestätigte sich Sarah Sorge, dass Mia Rose vielleicht operiert werden muss, jedoch nicht, wie die Influencerin mitteilte:

Das Schlimmste war dadurch dass der Knochen so geknickt war, dass ich nicht sicher war, ob sie noch operiert werden muss.

Ebenfalls gab Sarah Entwarnung für die Fans, ihrer Tochter ginge es soweit gut und sie müssen lediglich noch einmal für eine Kontrolle zum Arzt.

Die Spekulationen über ein mögliches drittes Baby scheinen somit in der aktuellen Situation kein Thema zu sein. Wir wünschen der kleinen Mia Rose gute Besserung.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel