"Promi Big Brother"-Star Udo Bönstrup hat Krebs

Die neue Woche startete Udo Bönstrup mit einer Schocknachricht für seine Fans: Bei dem Comedian wurde vor zwei Wochen schwarzer Hautkrebs festgestellt. Nun musste der 26-Jährige operiert werden.

  • Malignes Melanom: So gefährlich ist schwarzer Hautkrebs

 
Vor zwei Wochen bekam er dann die Diagnose. “Schwarzer Hautkrebs ist nichts, womit man spaßen sollte. Das ist eine unfassbar gefährliche Sache”, weiß er heute. Nun wurde das Muttermal entfernt. “Deshalb wurde ich heute operiert. Das Ding ist jetzt raus. Es ist ein großer Schnitt geworden”, so der 26-Jährige weiter. In seiner Story teilte er ein Foto, auf dem zu sehen ist, wie sein Muttermal ausgesehen hat, das ihm Sorgen bereitete. 

So sah Udos Muttermal aus. (Quelle: Instagram / Udo Bönstrup)

Seine Fans fordert der YouTuber nun auf: “Geht zum Hautarzt, lasst euch untersuchen!” Er selbst habe immer alles “auf die leichte Schulter” genommen. “Auch was das Solarium betrifft. Ich habe mich immer unter den Toaster gelegt, ich habe mich in die pralle Sonne gelegt.” Bei ihm sei “Gott sei Dank alles gutgegangen”, zeigte sich der Internetstar erleichtert. “Ich muss jetzt alle drei Monate eine Vorsorgeuntersuchung machen.”

  • Moderator starb vor zwei Wochen: Nach Krebstod: Jan Hahn wurde beigesetzt
  • Über Krebsdiagnose: Carsten Maschmeyer: ”War’s das mit dem Leben?”
  • “Es geht bergauf”: Fritz Weppers Bruder gibt Gesundheitsupdate

Berühmt wurde Udo Bönstrup, der eigentlich Hendrik Nitschs heißt, als Comedian auf YouTube. Einige Trash-TV-Liebhaber dürften den 26-Jährigen aber auch aus der achten Staffel von “Promi Big Brother” kennen. Im vergangenen Jahr saß der Komiker mit Stars wie Ikke Hüftgold, Emmy Russ und Simone Mecky-Ballack im Container. Er belegte damals den zwölften Platz.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel