Nach Tod ihrer Bulldogge: Chrissy Teigen hat neuen Hund

Tierischer Familienzuwachs bei Chrissy Teigen (35) und John Legend (42)! Vor wenigen Wochen hatte das Model die traurige Nachricht mit seiner Community geteilt, dass seine geliebte französische Bulldogge Pippa verstorben ist. Im Alter von zehn Jahren war der Vierbeiner in den Armen der in Utah geborenen Beauty eingeschlafen, wie sie auf Social Media bekannt gab. Doch ihre verbliebene Fellnase sollte nicht lange allein bleiben. Nun hat sich das Ehepaar einen neuen Hund angeschafft.

Wie die 35-Jährige auf ihrem Instagram-Profil verriet, zog kürzlich ein Basset-Hound-Welpe in ihrem Haushalt ein. “Pearl ist im Legend/Teigen/Stephens-Haushalt gelandet!”, begann die zweifache Mutter ihren Beitrag und fuhr fort, dass sie die Fellnase jetzt schon unglaublich lieb gewonnen hätten. “Wir lieben dieses kleine Mädchen jetzt schon so sehr, aber ich muss zugeben, dass sie sich definitiv zuerst in John verguckt hat!”, scherzte Chrissy weiter.

Außerdem verriet die Kochbuchautorin, dass Penny, die französische Bulldogge der Familie, geradezu besessen von ihrem neuen Spielkameraden sei. Ihr bereite es hingegen viel Spaß, “die Abenteuer von Penny und Pearl zu beobachten”. Chrissy selbst wuchs übrigens mit Basset Hounds auf, wie sie in ihrem Post weiter erklärt. “Ich freue mich auf dieses neue kleine Herz, das unser Zuhause mit Liebe bereichern wird”, beendete die brünette Schönheit schließlich ihre Liebeserklärung an das neue Familienmitglied.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel