Nach Knast: Lori Loughlin wünscht sich Karriere-Comeback

Steht Lori Loughlin (56) bald wieder vor der Kamera? Die Schauspielerin wurde erst vor wenigen Tagen aus dem Gefängnis entlassen. Dort saß der Full House-Star eine zweimonatige Haftstrafe ab. Sie und ihr Mann Mossimo Giannulli (57) sollen Bestechungsgelder an eine Eliteuni gezahlt haben, um ihre beiden Töchter Olivia Jade (21) und Isabella Rose (22) dort unterzubringen. Nach ihrer Haftentlassung hofft Lori jetzt, diesen Skandal hinter sich lassen zu können – und wünscht sich sogar ein Comeback als Schauspielerin.

Das behauptete zumindest ein Insider gegenüber People: “Sie hat früher schon mal gesagt, dass sie irgendwann gerne wieder schauspielern würde. Sie hat ihre Karriere immer geliebt. Sie liebt es, vor der Kamera zu stehen und Filme zu machen.” Bevor Lori sich jedoch wieder auf die Schauspielerei konzentrieren kann, muss zuerst auch Mossimo aus dem Gefängnis entlassen werden. Loris Mann hat noch einige Wochen Knast vor sich. Laut dem Insider kann die zweifache Mutter an nichts anderes denken, solange Mossimo noch nicht zu Hause ist.

Nach ihrer Haftentlassung wurde Lori von ihren beiden Töchtern in Empfang genommen – und das Wiedersehen soll ziemlich tränenreich gewesen sein. “Es ist das Ende einer sehr langen Tortur”, erklärte eine weitere Quelle. Glaubt ihr, Lori wird im Filmbusiness wieder Fuß fassen? Stimmt ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel