Kate Hudson: Sie versteht sich blendend mit den Vätern ihrer Kinder

Kate Hudson: Sie versteht sich blendend mit den Vätern ihrer Kinder

Kate Hudson sagt, dass die gemeinsame Elternschaft mit ihrem Ex-Verlobten Matthew Bellamy "sie noch enger zusammengeschweißt" hat.

Die 41-jährige Schauspielerin, die aktuell in einer Beziehung mit Danny Fujikawa ist, hat mit ihrem ehemaligen Partner, dem Muse-Frontmann Matthew Bellamy, den neunjährigen Bingham.

Durch die Trennung und die Co-Elternschaft hätten die beiden nun eine bessere Beziehung als je zuvor. Vor allem deswegen, weil sie sich zusammengetan haben, um sicherzustellen, dass ihr Sohn bestmöglich umsorgt wird. Kate verriet, dass sie und Matt – der mit dem Model Elle Evans verheiratet ist – wollen, dass Bingham das Gefühl hat, “etwas zu gewinnen”, wenn er Stiefeltern hat. “Eine Sache, die Matt zu mir gesagt hat, die ich sehr mochte, ist: ‘Ich möchte nur sicherstellen, dass Bing das Gefühl hat, dass er etwas gewinnt und nicht etwas verliert.’ Ich glaube, es hat uns sogar enger zusammengeschweißt – mich, Matt, Elle und Danny – weil wir darauf vertrauen müssen, dass wir uns gegenseitig beschützen”, so die hübsche Blondine.

Die ‘Almost Famous – Fast berühmt’-Darstellerin hat neben Bingham auch die zweijährige Tochter Rani mit Fujikawa sowie den 17-jährigen Sohn Ryder mit Ex-Mann Chris Robinson. Und Hudson fühlt sich sehr gesegnet, zu den Vätern ihrer Kinder ein gutes Verhältnis zu haben. Sie fügte dem ‘Women’s Health’-Magazin hinzu: “Ich habe wirklich Glück. Ich habe viele Väter. Ich vertraue ihnen.”

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel