Hat Jessica Paszka an zweiten Versuch mit Johannes geglaubt?

Dieses Happy End hatte wohl niemand auf dem Schirm! 2017 hatte Jessica Paszka (30) als Bachelorette im TV nach ihrem Mr. Right gesucht. Im großen Finale der Show war ihre Wahl auf David Friedrich (31) gefallen – Johannes Haller (33) ging hingegen damals ohne Rose nach Hause. Über drei Jahre später funkt es zwischen Jessi und Johannes dann aber doch! Und die beiden sind mittlerweile nicht nur verlobt, sondern erwarten auch ihr erstes Kind. Eine Einwicklung, die die Schwangere selbst manchmal kaum glauben kann…

Vor Kurzem startete Jessi in ihrer Instagram-Story eine Fragerunde. Ein Follower nutzte die Gunst der Stunde und wollte von ihr wissen, ob sie damit gerechnet hätte, irgendwann mit Johannes zusammen zu sein. Und die Antwort hätte kaum ehrlicher sein können. “Niemals”, erwiderte die 30-Jährige, die mittlerweile sogar bei ihrem Partner auf Ibiza lebt. Dass sie eines Tages mal auswandern würde, hätte sie auch nicht gedacht: “Ehrlich gesagt hatte ich es mir immer gewünscht. Aber alleine hätte ich es nie gewagt.”

Vor einigen Wochen hatte Jessi ihrer Heimat Essen dann doch den Rücken gekehrt und wohnt jetzt mit Johannes in einem großen Haus auf Ibiza. Und dort scheint sie sich pudelwohl zu fühlen und die Auswanderung in keiner Weise zu bereuen. “Es mit jemanden zu wagen, den man liebt, macht es deutlich einfacher”, hielt sie in ihrer Fragerunde zu dem Thema “Umzug ins Ausland” fest.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel