Gottfried Würcher: "Nockis"-Star hatte einen Herzinfarkt

Schlager 2021: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

12. Juli 2021

Gottfried Würcher ist nach Herzinfarkt wieder “gut drauf”

Schlager-Fans sind in Sorge: Gottfried Würcher, 62, Frontmann der Band "Nockalm Quintetts" ("Nockis"), hatte einen Herzinfarkt. Nach der Pressekonferenz zum "Musi Open Air" in Bad Kleinkirchheim am 9. Juli 2021 verspürte der Österreicher einen stechenden Schmerz in der Brust. Sofort suchte er seinen Arzt auf, dieser ließ den Musiker umgehend ins Krankenhaus bringen. Dort wurde ein leichter Herzinfarkt diagnostiziert. 

Auf Facebook gaben seine Bandkollegen wenig später Entwarnung: "Mittlerweile geht es ihm den Umständen entsprechend gut und er muss bis auf Weiteres zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Friedl dankt den Ärzten und dem Rettungsteam für deren Einsatz und die schnelle Hilfe." Und auch sein Manager Gustl Viertbauer sagt gegenüber der "Kronen"-Zeitung: "Er ist gut drauf, obwohl er noch zwei weitere Stents eingesetzt bekommt." 

Stars schicken Würcher liebe Genesungswünsche. "Lieber Friedl. Ich bin geschockt. Kurz davor haben wir uns in Bad Kleinkirchheim noch unterhalten. Auch auf diesem Weg gute Besserung. Pass auf dich auf. Bis bald!", schreibt beispielsweise ORF-Moderator und Schlagerkollege Marco Ventre, 46. 

Schlager-News der vergangenen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Mehr Schlager-News lesen Sie hier. 

Verwendete Quellen: facebook.com, krone.at

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel