"Ex on the Beach": Tommy & Sandras Flirt-Aus – wegen Chris?

Tommy Pedroni spricht Klartext! Der Ex-Profischwimmer verguckte sich bei Ex on the Beach in Kandidatin Sandra (29) – und auch die Brünette konnte die Finger nicht von dem Blondschopf lassen. Nachdem die Beauty aber leider ihre Koffer packen musste, kam ihr Ex Chris in die Show und behauptete, Sandra sei die “größte Matratze Kölns.” Daraufhin bandelte Tommy mit Vanessa an. Tat er das, weil er sich von Chris hat beeinflussen lassen? Promiflash hat nachgefragt.

“Ich bin nicht beeinflussbar. Wenn ich was machen will, dann mache ich es auch, egal, was andere dazu sagen”, betont der Muskelmann im Promiflash-Interview. Dennoch habe es ihm natürlich nicht gefallen, solche Dinge über seinen Crush zu hören. “Ich wusste nicht, ob es wahr ist oder nicht. Chris habe ich erst kennengelernt und Sandra kannte ich auch kaum”, fährt Tommy fort – besonders schwer war für ihn, dass er zu dem Zeitpunkt nicht die Möglichkeit hatte, mit der Tattoo-Liebhaberin zu sprechen. Trotzdem fand er es von Chris absolut nicht in Ordnung, wie er über die Kölnerin geredet habe: “So redet man nicht über eine Frau. Vor allem nicht, wenn man mit der Person was hatte.”

Dennoch entschied er sich in dem Moment dazu, Vanessa noch eine Chance zu gehen – schließlich habe er die Wahrheit derzeit sowieso nicht herausfinden können. “In dem Moment dachte ich, dass Sandra abgeschrieben ist. Ich wusste noch nicht, dass ich für sie Gefühle entwickelt habe”, räumt der Beau ein.

Alle Infos zu “Ex on the Beach” auf TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel