"E.T."-Casting-Direktor Mike Fenton mit 85 Jahren gestorben

Hollywood trauert um Mike Fenton. Der Casting-Direktor war in seiner jahrzehntelangen Karriere verantwortlich für die Besetzung von etlichen Kino-Blockbustern. Seit er 1963 in die Branche einstieg, arbeitete er unter anderem an Streifen wie “E.T. – Der Außerirdische“, Zurück in die Zukunft, Indiana Jones, “Der Pate” oder “Einer flog über das Kuckucksnest”. Jetzt ist Mike im Alter von 85 Jahren verstorben.

Das bestätigte sein Sohn Mick gegenüber The Hollywood Reporter. Demnach ist Mike bereits am vergangenen Mittwoch in seinem Zuhause in Los Angeles eines natürlichen Todes gestorben. Weitere Details zu seinem Ableben sind bisher noch nicht bekannt. Mike hinterlässt neben seinem Sohn auch seine Ehefrau Irene und seine beiden Enkelkinder Riley und Olivia.

In einem Statement gegenüber The Wrap verabschiedeten sich seine Kollegen der Casting Society of America – die Mike selbst mitbegründet hatte – von dem Hollywoodurgestein: “Seine herausragenden Leistungen und seine unglaubliche Arbeit, die Wertschätzung für die Kunst des Castings zu vergrößern, bilden sein Vermächtnis in der Entertainment-Industrie.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel