"Die Öffentlichkeit ist verzweifelt, verwirrt und gelähmt"

Arnold Schwarzenegger setzt sich seit Jahren für den Klima- und Umweltschutz ein. Seiner Meinung nach müsse man dieses Thema allerdings ganz anders angehen, als es oft der Fall ist. 

“Die Öffentlichkeit ist verzweifelt, verwirrt und gelähmt”

Menschen seien ständigen Warnungen vor unaufhaltbaren Folgen der Erderwärmung ausgesetzt, von Überschwemmungen bis zu Hunger, Migration und Krieg, sagte Schwarzenegger. , meinte der ehemalige kalifornische Gouverneur mit österreichischen Wurzeln.

Stattdessen sollten Aktivisten auf das sichtbare und leicht verständliche Thema Umweltverschmutzung setzen. Der Kampf gegen Verschmutzung durch fossile Brennstoffe könne gleichzeitig auch viele andere Probleme lösen, meinte er. Außerdem würde man so den Menschen das Gefühl geben, dass konkrete Lösungen möglich sind.

  • Zum zweiten Hochzeitstag: Barbara Meier: Liebeserklärung an ihren Ehemann
  • Hauptrolle in neuer Netflix-Serie: Arnold Schwarzenegger wird zum Spion
  • Nach mehreren Herz-OPs: Arnold Schwarzenegger: ”Altwerden ist scheiße”

Schwarzenegger sprach auf dem Austrian World Summit, einer jährlichen Klimakonferenz in Wien, die von seiner Plattform Schwarzenegger Climate Initiative mitveranstaltet wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel