Beyoncé & Co.: Diese Stars räumten bei den Grammy Awards ab!

Wer hat bei den Grammys 2021 eine der begehrten Trophäen bekommen? Die diesjährige Preisverleihung wurde wegen der anhaltenden Gesundheitslage nicht nur verschoben – sie lief auch etwas anders ab als sonst. Nicht im, sondern vor dem Staples Center moderierte der Comedian Trevor Noah die Zeremonie. Unter der Einhaltung diverser Schutzmaßnahmen legten dann Taylor Swift (31) und Harry Styles (27) legendäre Performances in der Halle im Beisein eines kleinen ausgewählten Publikums hin. Die beiden räumten auch jeweils einen Award ab – doch die wirkliche Sensation war die mehrfache Auszeichnung eines ganz anderen Stars!

Absolute Abräumerin der diesjährigen Grammy Awards ist nämlich Beyonc\u0026#233; (39)! Für “Bestes Musikvideo”, “Bester Rap Song”, “Beste Rap Performance” sowie “Beste R\u0026amp;B Performance” zeichnete man die Künstlerin am Sonntag aus. Mit nun insgesamt 28 goldenen Grammofonen brach Beyonc\u0026#233; zugleich einen Rekord: Denn sie ist nun die Frau mit den meisten Grammys überhaupt! Die “Everything I Wanted”- Interpretin Billie Eilish (19) folgte ihr mit zwei Preisen an dem Abend: Der besagte Song in der Kategorie “Single des Jahres” und ihr Bond-Soundtrack “No Time To Die” brachten ihr die bedeutenden Trophäen ein.

Weitere Sieger sind die Newcomerin Megan Thee Stallion, ebenso Kanye West (43) mit seinem christlichen Album “Jesus Is King”, außerdem Dua Lipa (25), Lady GaGa (34) und Ariana Grande (27). Gaga und Ariana überzeugten als Duo mit ihrem Chartstürmer “Rain On Me”. Nachdem Justin Bieber (27) sich darüber aufgeregt hatte, für die Pop-Kategorien nominiert zu sein, weil er seiner Auffassung nach doch eher R’n’B-Mukke mache, erhielt er überraschenderweise einen Grammy in einem völlig anderen Genre – und zwar in der Kategorie “Bestes Country Duo” gemeinsam mit Dan + Shay.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel