Alexandra Blankenbiller: Internet-Star stirbt an Corona – mit 31! | InTouch

TikTok-Star Alexandra Blankenbiller hatte sich vor Kurzem mit dem Coronavirus infiziert. Jetzt hat sie den Kampf leider verloren.

TikTok-Star Alexandra Blankenbiller hatte Bedenken, sich gegen Corona impfen zu lassen und entschied sie sich vorerst dagegen. Ein fataler Fehler, den sie jetzt mit ihrem Leben bezahlen musste…

Großer Trauer um Jack Handl! Der "The Biggest Loser"-Star istunerwartet von uns gegangen.

Wäre Alexandra Blankenbiller mit Corona-Impfung nicht gestorben?

In einem ihrer letzten Videos rief Alexandra ihre Fans noch vom Krankenbett aus auf, sich impfen zu lassen. “Ich hätte nicht warten sollen”, gab die 31-Jährige zu. “Ich denke, wenn du dir auch nur zu 70 Prozent sicher bist, dass du den Impfstoff willst, dann lass dich impfen. Warte nicht! Denn wenn du dich impfen lässt, landest du hoffentlich nicht im Krankenhaus wie ich.” 

Warum Alexandra selbst sich nicht impfen ließ? “Ich habe nur versucht, mich zu informieren. Ich hatte Angst, und ich wollte, dass meine Familie und ich es alle gleichzeitig tun. Und wie ihr sicher wisst, ist es schwer, alle dazu zu bringen, wenn die Leute unterschiedliche Meinungen haben.” Jedoch gab sie zu: “Ich glaube, es war ein Fehler.” Die Einsicht kam leider zu spät…

Dieses Jahr sind bereits einige prominente Persönlichkeiten von uns gegangen. Wer? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel