Sarah Connors neuer Song „Stark“: Diese tragische Geschichte steckt hinter dem Track

Sarah Connor singt bei „RTL sagt Danke“

Sarah Connor (41) ist aus dem Musik-Business gar nicht mehr wegzudenken. Auch dem Open-Air-Live-Event “RTL sagt Danke” stattet die Sängerin einen Besuch ab, um dort ein paar Songs für die Alltagsheld:innen der Corona-Pandemie zu performen. Auch ihren brandneuen Song “Stark” gibt die Vierfachmama zum Besten – ein Track, hinter dem eine tragische Geschichte steckt. Wir zeigen den emotionalen Auftritt in voller Länge im Video.

„Depressionen, Selbstmordgedanken, Selbsthass“

Im Rampenlicht stehen und von Millionen Fans verehrt werden – das klingt für viele Menschen einfach traumhaft. Doch das Berühmtsein hat auch seine Schattenseiten. “Nur weil man auf einer Bühne steht, heißt das nicht, dass man unverwundbar ist”, schreibt Sarah auf ihrem Instagram-Kanal. Der Sängerin geht es dabei um “Depressionen, Selbstmordgedanken, Selbsthass”, denn genau davon handelt ihr neuer Track “Stark”. “Der Song ist für einen Menschen, den ich über alles liebe und der durch eine sehr dunkle Zeit gegangen ist”, schreibt sie weiter. Um wen es sich dabei genau handelt, möchte die 41-Jährige jedoch nicht verraten.

„Ich war verzweifelt und wusste nicht, wohin mit meiner Angst“

Auch Sarah selbst hatte in ihrem Leben bereits mit Depressionen zu kämpfen. “Aber dieses Mal war ich auf der anderen Seite und musste zusehen, wie es einem geliebten Menschen sehr schlecht ging. Ich war verzweifelt und wusste nicht, wohin mit meiner Angst. Ich habe mir große Sorgen gemacht und es ist mir sehr nahe gegangen, diesem Menschen mit Worten und Zuwendung nicht helfen zu können. Darum habe ich ein Lied geschrieben”, schreibt sie auf ihrem Instagram-Kanal.

Als Sarah “Stark” im Rahmen der “RTL sagt Danke”-Show performt, herrscht Gänsehaut-Alarm: Ein starker Song mit einer starken Botschaft!

RTL.de empfiehlt

Sie leiden auch an Depressionen? Hier bekommen Sie Hilfe!

Die Telefonseelsorge ist jederzeit, auch an Sonn- und Feiertagen, kostenlos unter den Rufnummern 0800-1110111 und 0800-1110222 erreichbar.

„RTL sagt Danke“ auf TVNOW sehen

Parallel zur TV-Ausstrahlung am Samstag, den 28. August, gibt’s das Open-Air-Live-Event “RTL sagt Danke” auch im Livestream auf TVNOW zu sehen. Anschließend steht die Liveshow mit hochkarätigen Musik- und Comedy-Acts ebenfalls auf TVNOW zur Verfügung. (ngu)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel