"Sommerhaus der Stars" 2021: Sind Niko und Michèle dabei?

TV-News des Tages im GALA-Ticker:

8. Juni 2021

Sind Ex-“Bachelor” Niko und Michèle künftig im “Sommerhaus der Stars” zu sehen?

Die Gerüchte um die Teilnahme von Niko Griesert, 30, und Michèle de Roos an dem TV-Format "Das Sommerhaus der Stars" wurden in den vergangenen Tagen immer lauter. Denn angeblich ist die Produktion der Reality-Show bereits in vollem Gange und in den nächsten Tagen sollen die Dreharbeiten offiziell beginnen. Jetzt haben sich der Ex-"Bachelor" Niko und seine Michèle zu ihrer möglichen Teilnahme an dem Format geäußert.

https://youtube.com/watch?v=Mt5F1JGAvkQ

Auf YouTube melden sich die beiden zu Wort und beantworten die Frage, die ihren Fans seit Tagen unter den Nägeln brennt: Sind Niko und Michèle in diesem Jahr im "Sommerhaus der Stars" dabei? "Nein, sind wir nicht", verraten die beiden. Die Gerüchte sind allerdings auch an dem Paar nicht klanglos vorbeigegangen. Sogar ihr Umfeld sprach die beiden auf ihre vermeintliche Teilnahme an, wie Michèle in dem Video erzählt: "Das Lustige war, Niko hat wirklich eine Nachricht von seinem Chef bekommen: 'Sag mal, musst du nicht Urlaub einreichen, wenn du so was vorhast?'" Die Urlaubstage können eingespart und für die nächste Reise verwendet werden. Ex-"Bachelor" Niko weiß auch schon genau, wo die hingehen soll: "Ich würde gerne einmal nach Russland". Ins Sommerhaus nach Bocholt zieht es das Paar offensichtlich nicht. 

“Der Bergdoktor”: Hans Sigl bereitet Vorfreude auf die neue Staffel

Ja, Hans Sigl versteht es, seine Fans ordentlich in Vorfreude zu versetzen. Öfter postet der 51-Jährige auf seinem Instagram-Kanal kleine Einblicke oder Infos zu seiner Paraderolle als "Bergdoktor". Auch jetzt wieder verrät der beliebte Schauspieler aufgeregt seinen Followern, wie es aktuell um die Dreharbeiten zur neuen Staffel steht: "Morgen geht es los mit der 15. Staffel. Wir sind alle sehr dankbar und freuen uns sehr. Tolle Kollegen kommen. Tolle Stories. Und viel Berg."

Klar, dass die Fans bei diesem Statement förmlich ausrasten und es gar nicht abwarten können, bis die neue Staffel dann ausgestrahlt wird: "Ich freu mich so darauf, ganz wundervolle Schauspieler" und "Freue mich für euch und natürlich auch für uns, dass es wieder los- und weitergeht", lauten nur zwei der begeisterten Kommentare.

7. Juni 2021

Fragwürdiger Auftritt im “ZDF-Fernsehgarten” – Zuschauer sind empört 

Es sollte eigentlich DAS große Wiedersehen werden. Am Sonntag (6. Juni 2021) durften endlich wieder Zuschauer live vor Ort den "ZDF-Fernsehgarten" mit Andrea Kiewel, 55, miterleben. Anstatt 6000 Menschen saßen rund 100 Gäste verteilt auf den Plätzen und genossen die Atmosphäre und Musik. Doch ein Lied stieß auf große Kritik, die auf Twitter zum Ausdruck gebracht wurde.

Die Sängerin Julia Lindholm, 27, performte auf der Bühne ein Medley aus verschiedenen englischsprachigen Songs, die sie auf Deutsch neu interpretierte. Das Lied "Crying at the Discoteque" wurde zu "Fieber in der Diskothek". Eine unpassende Wahl, wie viele Fans der Show finden. Grund: Die Coronavirus-Pandemie macht ausgelassene Partys noch immer unmöglich – in einer solchen Zeit von Fieber in einer Disco zu singen, wurde von vielen Zuschauern als taktlos aufgenommen. "Mit Fieber in der Diskothek sollte man nicht sein", echauffierte sich ein Zuschauer auf Twitter. "Die erste Sendung mit Publikum und sie singt von Fieber in der Diskothek – genau mein Humor", teilte ein weiterer User seine Meinung. 

Sie haben TV-News verpasst?

Die Fernseh-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: twitter.com, zdf.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel