Mit dem Zufallslook in Führung

“Shopping Queen”: Daten und Fakten

  • "Shopping Queen" läuft seit dem 30. Januar 2012 montags bis freitags auf Vox (15 Uhr, um 12 Uhr läuft die Wiederholung vom Vortag)
  • Guido Maria Kretschmer moderiert die Sendung
  • die bekannte Off-Stimme stammt von Radio- und Fernsehmoderator Thorsten Schorn
  • seit April 2012 gibt es in unregelmäßigen Abständen eine Version mit Promis ("Promi-Shopping-Queen")
  • Ablauf der Sendung: 5 Kandidatinnen, fünf Tage, ein Wochenthema, 4 Stunden Zeit, 500 Euro für Outfit, Frisur und Make-up, die Kandidatinnen bewerten sich gegenseitig, freitags wird die Siegerin gekürt

“Shopping Queen” 2021: Alle aktuellen News rund um die Erfolgsshow mit Guido

13. Mai 2021

Mit dem Zufallslook in Führung

Das Finale ist in Sicht, aber vorher muss Steffi noch ihre Stilsicherheit und Shoppingkenntnis unter Beweis stellen. Zu dem Motto „In der Brise keine Krise“ hat sich die Krankenschwester aus Westerland auch schon Gedanken gemacht und in der Theorie eine genaue Vorstellung, wie ihr Finaloutfit aussehen wird. Doch statt eines strukturierten Shopping-Tags, gab es nur Chaos.

Es fing alles so schön an, als Steffi sich ausmalte, wie sie mit einer High-Waist-Shorts und einem Badeanzug darunter den Laufsteg beschreiten würde. Die Realität sah allerdings einen anderen Verlauf vor und so wurde erst eine zu lange Shorts anprobiert, dann ein Kimono, dann folgte ein Jumpsuit und schließlich noch eine Jeans mit Sweatshirt. Es folgte ein Badeanzug mit Cut-Outs im Boxenluder-Look und dann die erste Entscheidung. Nach einem erneuten Ladenwechsel und zwei weiteren Anproben, war die Entscheidung auf einen dunkelblauen Badeanzug, ein langes Hemdkleid mit Männergürtel, einen silbernen Shopper und Latschen gefallen. Ein chaotischer Tag geht zu Ende und Steffi heimst mit ihrem Chaos-Outfit 36 Punkte ein. Freitag shoppt sich Nina durch die Sylter Läden.

12. Mai 2021

Seelenflüsterin Minh rührt Guido beinahe zu Tränen

Die Mitte der Woche ist erreicht und somit ist nun die Vina Massage Therapeutin Minh dran, die von ihren Patienten oft auch als "Seelenflüsterin" bezeichnet wird. Begleitet wird sie bei ihrem Shopping-Trip nach Westerland von ihrer Freundin und ihre "deutsche Mama" Uschi. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach einem Outfit für einen Spaziergang am Strand mit der Familie. 

Schon im ersten Geschäft werden die beiden fündig und entscheiden sich für ein weißes Kleid aus Spitze, eine Jeansjacke und ein großes Tuch. Auch der Schmuck ist schnell gefunden, alles im Perlenlook. Fehlen nur noch die Schuhe und eine Tasche, die sie jeweils im dritten Geschäft findet. Mit ihrem klassischen Look und dem unverwechselbaren Strahlen begeistert sie nicht nur Guido, der beinahe zu Tränen gerührt ist von Minhs herzlicher Art. Auch die anderen Kandidatinnen sind überzeugt von ihrem Outfit und geben Minh 33 Punkte insgesamt. Donnerstag folgt Steffi mit ihrer Suche. 

11. Mai 2021

Bei Marias Cocktailoutfit fehlt das Elegante

Der Dienstag startet mit der Friseurin und Stylistin Maria. Die 32-Jährige kann bei Guido sofort mit ihrer Art punkten, auf den sie "wild und experimentierfreudig" wirkt. Ideale Voraussetzungen für einen weiteren Shopping-Tag auf der schönen Insel Sylt. Welcher Stil die anderen Kandidatinnen am Ende des Tages auf dem Laufsteg erwarten könnte, zeigt ein Blick in Marias Kleiderschrank. Dort fällt vor allem ihre gelbe Bomberjacke auf, die sie seit ihrem 18. Lebensjahr besitzt – Guidos gewohnt trockener Kommentar dazu: "Das ist auch schon drei Tage her.." 

Nicht zu verachten ist auch Marias "High Heel Schrein", in dem sie dekorativ ihre neuesten Schuh-Errungenschaften präsentiert, denn Maria kann von Schuhen gar nicht genug bekommen: "Ich muss zugeben, letzte Woche habe ich auch schon wieder drei Paar Schuhe gekauft." 

In Westerland angekommen, sucht Maria nach einem Outfit, das zu einer Cocktailparty am Strand passt. Nach der missglückten Suche nach einer weißen Hose, findet sie in einem anderen Geschäft erst einen weißen Rock, dann das passende One-Shoulder-Oberteil dazu, welches eigentlich ein Badeanzug ist. Jetzt fehlen noch die passenden Schuhe und Accessoires. Im Kaufhaus wird sie gleich doppelt fündig, doch Guido ist weniger begeistert: "Da bin ich raus, das ist 'ne völlig andere Welt", heißt es zu den Schuhen, die Tasche ist für ihn ein "bisschen grob". Auch die anderen Kandidatinnen sind keine Fans von den Schuhen und der Tasche, weshalb es viermal 8 Punkte gibt, also ingesamt 32. Am Mittwoch folgt Minh mit ihrer Shoppingtour. 

10. Mai 2021

Kandidatin May-Britt darf als Erste shoppen

Ab in den Norden! In dieser Woche wird die Modebegeisterung der Sylter getestet – und zwar unter dem Motto "In der Brise keine Krise – Zeige, was ein Sylter Strandlook für dich bedeutet". Grenzen sind den Kandidatinnen zwar durch das Motto wie immer gesetzt, doch ihrer Kreativität können sie dennoch freien Lauf lassen. Authentizität ist hier vor allem gefragt! Vom Strandtag mit Bikini bis hin zum luftigen Cocktail-Outfit für eine schicke Strandparty darf alles bedient werden. Die Wahl des Mottos trifft bei allen fünf Teilnehmerinnen auf Begeisterung. 

Starten darf in dieser Woche May-Britt, die nach der Verkündung des Mottos schon fleißig überlegt, wie sie es am besten umsetzen kann. Unterstützt wird sie bei der Suche von ihrer Freundin Nina, die sie während der Ausbildung kennengelernt hat. Gemeinsam machen sie sich in Westerland auf die Suche nach einem stylischen Strandkleid. Ihre Geschichte dazu: ein Picknick am Strand.

Am Ende präsentiert sie vor ihren Konkurrentinnen ein Kleid mit einer Korbtasche und bekommt dafür 35 Punkte verliehen. Ein guter Start in die Woche! Am Dienstag darf Kandidatin Maria ihr Glück versuchen und in vier Stunden 500 Euro ausgeben. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel