"Let’s Dance"-Aus für Ilse DeLange: Dieser Star feiert Comeback

  • Nicolas Puschmann bekommt eine zweite Chance bei “Let’s Dance”.
  • Der ausgeschiedene Kandidat ersetzt in der RTL-Tanzshow die Sängerin Ilse DeLange.
  • Sie musste aufgrund einer Verletzung aufgeben.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Des einen Leid, des anderen Freud: “Prince Charming” Nicolas Puschmann und Tanzprofi Vadim Garbuzov sind wieder im Spiel, nachdem “Let’s Dance”-Kandidatin Ilse DeLange verletzungsbedingt aufgeben musste. Ihr Fuß mache größere Probleme, gab der Sender RTL am Montagmittag (3. Mai) unter anderem auf der Instagram-Seite der Tanzshow bekannt.

Am Ende der Live-Show vom vergangenen Freitag (30. April) waren Puschmann und Garbuzov wegen mangelnder Zuschaueranrufe eigentlich rausgewählt worden. Nun haben die beiden bereits wieder mit dem Training begonnen und werden in Show neun am kommenden Freitag (7. Mai) abermals ums Weiterkommen tanzen.

Aus der Tanzschule schickten die beiden dann noch eine Botschaft an ihre Instagram-Fans: “Ich habe gemischte Gefühle”, erklärt Puschmann auf dem Tanzparkett sitzend. “Gestern saß ich noch auf der Couch mit Lars und habe Pizza bestellt und Eis gegessen. Jetzt ist alles anders. Ich muss meine Emotionen noch sortieren.”

Ilse DeLange kehrte mit Contemporary nur kurz zurück

Es tue ihm wahnsinnig leid für seine verletzte Mitstreiterin und deren Tanzpartner Evgeny Vinokurov. Die zwei Tage fehlenden Trainings versuchten die beiden nun ganz schnell nachzuholen und mit Power in eine neue Woche zu starten, so Puschmann, der in der Gay-Datingshow “Prince Charming” mit Lars Tönsfeuerborn den Richtigen gefunden hat.

Die nach einer Verletzung am Fuß und nach einer verpassten Show zurückgekehrte Ilse DeLange zeigte am vergangenen Freitag einen Contemporary, der ihr 24 Punkte und das Lob der Jury einbrachte. Juror Joachim Llambi verspürte jedoch bereits zum Zeitpunkt der Sendung “Bauchschmerzen” angesichts der Tatsache, dass der angeschlagenen Sängerin noch deutlich herausforderndere Tänze bevorstehen würden. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Motsi Mabuse: Vom Jura-Studium ins Rampenlicht

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel