GNTM: Sie ist freiwillig ausgestiegen | InTouch

“Ich habe heute leider kein Foto für dich!” Dieser Satz von Heidi Klum bei GNTM bricht eigentlich so ziemlich jedem Nachwuchsmodel das Herz. Doch in dieser Staffel wollte eine erst gar kein Bild haben….

Die Määädchen bei GNTM kämpfen alle um den selben Traum – sie wollen sich den Titel holen und in der Modewelt durchstarten. Dafür geben sie alles. Ob Nackt-Shooting, mutige Höhen-Aufnahmen oder Walks in ausgefallenen Kleidern – die Kandidatinnen müssen oft über ihren eigenen Schatten springen.

Doch nicht jede hat am Ende Lust darauf. und so hat eins der Mädchen bereits jetzt ihre Koffer gepackt und ist freiwillig ausgestiegen.

Thomas Hayo war jahrelang fester Bestandteil bei GNTM. Doch 2018 war plötzlich Schluss. Der Creative Director stieg völlig überraschend aus. Jetzt verrät er den wahren Grund dafür…

GNTM: Ricarda ist raus

Schon in der zweiten Sendung war Kandidatin Ricarda nicht mehr zu sehen. Sie hat da nämlcih längst ihre Koffer gepackt. Thema war ihr Ausstieg in der Sendung aber nicht. “Es ist wie in jeder #GNTM-Staffel. Nicht alle Kandidatinnen können in jeder Folge in der gleichen Ausführlichkeit erzählt werden”, erklärt GNTM-Sprecherin Tina Land gegenüber BILD.

Eine Folge von “Germany’s Next Topmodel” verpasst. HIER kannst du sie dir noch einmal anschauen.’*

Und was sagt Ricarda selbst du ihrem Ausstieg? “Es hat mir sehr viel Freude bereitet überhaupt mitzumachen und so weit zu kommen, in die Top 25. Und darauf bin ich auch sehr stolz”, verrät sie bei Instagram. Das Modeln an sich sei keine Herausforderung für sie – aber: “Das Format war eine Herausforderung für mich, da ich es mir anders vorgestellt habe. So viel zum Thema Realität und Vorstellung. […] Ich habe gemerkt, dass ich meine Authentizität immer weiter verliere, wäre ich länger dageblieben, wäre es nicht besser geworden.” Sie bereut ihre Teilnahme aber nicht!

Im VIDEO seht ihr Heidi Klum im Wandel der Zeit:

*Affiliate Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel