Helena Zengel bringt Tom Hanks deutsche Wörter bei – und einen wichtigen Satz

  • Die zwölfjährige Helena Zengel aus Berlin macht derzeit Karriere in Hollywood.
  • Dort hat sie mit US-Star Tom Hanks den Netflix-Western “Neues aus der Welt” gedreht.
  • In einem Interview verrät sie, welchen wichtigen deutschen Satz sie dem Weltstar beigebracht hat.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Helena Zengel (12) hat Filmstar Tom Hanks (64) beim Dreh des Netflix-Westerns “Neues aus der Welt” ein bisschen Deutsch beigebracht.

“Er kann jetzt “Pflaumenkompott” oder “Mielschkaffee” sagen”, sagte der Berliner Kinderstar den Zeitungen der Funke Mediengruppe. “Und den wichtigen Satz: ‘Wo finde ich was zu essen?’, den kann er jetzt auch.”

Auch das Reiten habe sie ihm beigebracht. “Das war ja sein erster Western. Im Reiten hatte ich was voraus.”

Sie sei noch immer mit Hanks in Kontakt. “Wir schreiben uns ab und zu Emails oder SMS und schicken uns Videos und Fotos. Manchmal telefonieren wir auch”, sagte Zengel. “Und zum Globe hat er natürlich auch gleich angerufen, gleich als es bekannt wurde.”

Zengel hat Chancen auf einen Golden Globe – und auf eine Oscar-Nominierung

Zengel (“Systemsprenger”) hofft, für den Oscar nominiert zu werden. “Aber wenn nicht, würde ich nicht unglaublich traurig sein.” Es müsse noch Luft nach oben bleiben. “Wenn ich jetzt schon alles abräume, dann hat man ja nichts mehr zu erreichen.”

Die Oscar-Nominierungen werden dieses Jahr Mitte März bekanntgegeben. Für einen Golden Globe ist Zengel schon nominiert – am 28. Februar werden die Globes vergeben. (dpa/ank)

Lena Dunham, Hugh Grant und Tom Hanks: Diese Promis hatten Corona

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel