Das wurde aus den Kandidaten und Kandidatinnen 2020

Bei "Bauer sucht Frau" hoffen Bauern und Bäuerinnen jedes Jahr darauf, ihren Traummann beziehungsweise ihre Traumfrau zu finden. Wenn die Kameras aus sind, bleiben die Zuschauer*innen mit der Frage zurück, was aus den Paaren geworden ist. Licht ins Dunkle von Staffel 16, deren Finale im Dezember 2020 ausgestrahlt wurde, bringt jetzt RTL.

“Bauer sucht Frau”: Inka Bause verrät, was aus den Teilnehmern geworden ist

"In vier Monaten kann eine Menge passieren, denn so lange ist es her, dass die Bauern die große Liebe bei uns gesucht und teilweise auch gefunden haben. Höchste Zeit einmal auf den Höfen nachzuschauen um zu sehen, was so alles passiert ist. Und ich kann ihnen versprechen, es ist eine ganze Menge", verspricht Inka Bause, die selbst bei Rinderzüchter Lutz auf dem Hof nachschaut, wie es bei ihm und seiner Steffi mit der Liebe aussieht.

Lutz und Steffi sind immer noch verliebt

"Die Steffi ist mein Ein und Alles. Die Liebe ist immer noch so groß wie vorneweg“, schwärmt Rinderzüchter Lutz nach mehr als einem halben Jahr Fernbeziehung. Alle zwei Wochen versucht die Erzieherin aus dem Ruhrgebiet ein langes Wochenende bei Lutz in Sachsen zu verbringen. "Jeder Tag mit Lutz ist ein Geschenk. Ich freue mich darüber, dass es sich so ergeben hat, dass es so ein großes Glück ist. Ich liebe Lutz über alles", erklärt Steffi und verrät, dass die Zukunftsplanung im vollem Gange ist: Zwischen Weihnachten und Neujahr will sie ihren Umzug zu Lutz beendet haben. 

Leif und Stephi wohnen jetzt zusammen

Was Lutz un Steffi Ende 2021 erledigt haben wollen, haben Leif uns Stephie schon geschafft: Nach nur wenigen Monaten Beziehung ist die Bürokauffrau zu dem Geflügelzüchter gezogen. "Ich weiß, sie ist die Frau, mit der ich alt werden mochte“, ist sich der 32-Jährige sicher. Das Gefühl teilt seine Liebste. "Es ist toll, dass ich hier wohnen darf. Ich freue mich sehr auf unser gemeinsames Leben."

Thomas und Bianca: Hochzeit nicht ausgeschlossen

Auch bei Grünlandbauer Thomas und Bianca hält das Liebesglück seit der Hofwoche im Sommer an. "Bianca ist kurz vor Weihnachten komplett zu mir gezogen. Sie hat ihr altes Leben, das Alleinsein hinter sich gelassen. Ich bin jetzt einfach glücklich und zufrieden", freut sich der 43-Jährige und schließt eine Hochzeit nicht aus. Bianca hat da nichts gegen, denn auch sie schwebt weiterhin im siebten Himmel: "Wir sind humortechnisch einfach auf einer Wellenlänge. Er ist einfach so entspannt und so liebevoll. Einfach toll!“

Auch Andy und Maya sind ein Paar 

Nach dem Gefühlschaos rund um Nicole und Maya ist bei Andy in Sachen Liebe nun Ruhe und Harmonie eingekehrt. Seit dem großen Krach am Ende der "Bauer sucht Frau"-Staffel ist viel passiert. Maja ist gar nicht mehr in ihre Heimat Portugal zurückgekehrt, sondern lebt seit dem Herbst bei Andy auf dem Hof. Der Baer ist happy: "Wir haben uns immer mehr angenähert und es passt sehr gut! Ich bin sehr glücklich, dass sie hier ist und wir zueinander gefunden haben. Es ist eine richtig schöne Liebe!"

Für ihren Patrick hat sich Antonia verwandelt – und dem Bauern gefällt’s

Aus Jungbauer Patrick und Model Antonia ist mittlerweile ein richtiges Paar geworden. "Wir haben einfach gemerkt, dass es passt. Sie hat nicht locker gelassen. Ich habe gemerkt, wie sehr sie mich will. Es macht Spaß mit ihr Zeit zu verbringen, wir verstehen uns. Das war der ausschlaggebende Punkt, dass ich gesagt habe, ok, ich will es probieren“, erklärt der 25-jährige Patrick. Um die 700 Kilometer Entfernung zu überbrücken hat Antonia eine Ferienwohnung am Bodensee bei Patrick angemietet. Nicht das einzige, was sich verändert hat.

"Ich habe alles abgelegt: ich habe keine langen Nägel, keine Extensions und keine falschen Wimpern mehr!", sagt Antonia. Patrick ist begeistert. "Sie ist im Prinzip eine neue Person. Ich habe manchmal das Gefühl, ich habe jemand anderen kennengelernt. Das gefällt mir schon sehr!“ Aber auch Patrick versucht in die Welt seiner Freundin einzutauchen und macht sogar bei einem ihrer Fotoshootings mit.

Denise ist verlobt – und zwar mit Kandidat Nils

Überraschende Neuigkeiten gibt es auch bei Biobäuerin Denise. Nachdem es zwischen ihr und Sascha nichts geworden ist, hat sie einen neuen Partner an ihrer Seite.

"Es hat sich viel getan. Nach dem ganzen Männer Hin und Her habe ich jetzt einen neuen Partner an meiner Seite und ich hoffe, dass das jetzt der Richtige ist“, erklärt die 32-Jährige. Ihre neue Liebe ist kein Unbekannter: Es ist Nils, den sie zum Kennenlernen vor der Hofwoche eingeladen, dann aber direkt wieder nach Hause geschickt hat. Wie kommt's?

"Nils hat immer wieder probiert mir zu zeigen, dass er doch der Richtige ist für mich und das ich falsch entschieden habe. Und jetzt haben wir wirklich zueinander gefunden. Da bin ich sehr dankbar und froh darüber."

Weihnachten hatte Nils für Denise eine besondere Überraschung vorbereitet. In einer Chips-Dose unterm Baum war ein Ring versteckt. "Ich habe Denise Weihnachten gefragt ob sie mich heiraten möchte. Warum soll ich Zeit verlieren bei einer Frau, bei der ich mir wirklich sicher bin?", erklärt Nils. Gemeinsam hat das Paar einen renovierungsbedürftigen Hof bezogen. "Ich bin wahnsinnig glücklich hier auf dem Hof mit ihm!“ schwärmt Denise.

Für das Jawort hat sie schon genaue Vorstellung: "Ich wünsche mir, dass die Hochzeit etwas extravaganter wird als der Antrag: ganz große Torte, auf einer Burg oder einem Schloss und ich möchte auf jeden Fall ein weißes Kleid mit einem gefühlt 20 Meter langem Schleier!"

Klingt nach einem neuen Special für "Bauer sucht Frau" … 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel