Darum sind alte "Gossip Girl"-Figuren nicht im Reboot dabei

Wieso werden die Zuschauer Blair, Nate, Selena und Co. nicht zu Gesicht bekommen? Die Produktion der Gossip Girl-Neuauflage ist in vollem Gange, in den USA fällt der Startschuss schon am 8. Juli. Klar war auch schon bald darauf, dass die Charaktere der alten Staffeln erst mal nicht wieder auftauchen werden. Warum der Produzent diese Entscheidung gefällt hat, verrät er nun in einem Interview.

“Das Publikum würde die Figuren nie akzeptieren, wenn sie im Schatten der originalen Charaktere ständen”, erklärt Joshua Safran im Gespräch mit The Daily Beast. Die neuen Figuren müssten sich bereits gewissermaßen beweisen – auch ohne die Anwesenheit der alten Stars. “Warum sollten sie Zoya kennenlernen wollen, wenn sie auf einmal Nate sehen würden?”, argumentiert der Serienmacher.

Trotzdem spiele die Produktion mit dem Gedanken, die früheren Darsteller für das Reboot dazuzuholen. “Vielleicht kommen wir an diesen Punkt und fragen beim Cast an, ob er kommen will. Es gibt in der ersten Staffel ein paar Cameos mit Leuten aus der originalen Serie, aber nicht mit Hauptcharakteren”, schildert Joshua.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel