"Zustand stabilisiert": Bushidos Anna-Maria gibt Baby-Update

Wie geht es Anna-Maria Ferchichis (39) noch ungeborenen Drillingen? Die Schwangere und ihr Mann Bushido (42) bangen um die Gesundheit ihres Nachwuchses: Bereits Anfang August stellte sich bei einer Untersuchung heraus, dass eines der drei Babys in Gefahr ist. Ärzte vermuteten, dass das Herz des Fötus aufhören könnte zu schlagen und das Kind stirbt. Jetzt meldete sich Anna-Maria mit einem neuen Update bei ihren Fans!

“Der Zustand des Sorgenkindes hat sich medizinisch stabilisiert”, verriet Anna-Maria in einem Interview mit RTL. Eine Nachricht, die wohl nicht nur ihr und ihrem Mann Anis Mohamed Youssef einen Stein vom Herzen fallen, sondern auch so einige Fans aufatmen lässt. Das Risiko bleibe aber weiterhin bestehen. “Wir sind jedoch weiterhin in Sorge und beten, dass wir in den nächsten Wochen drei gesunde Mädchen in den Armen halten können”, teilte die dunkelhaarige Schönheit mit.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel