"Werde ich jemals wieder einen Film machen? Ich habe es nicht vor …"

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

19. Februar 2021

Cameron Diaz kann sich ein Film-Comeback nicht vorstellen – und das aus einem speziellen Grund

Cameron Diaz, 48, sagt selbst, sie sei derzeit so glücklich wie nie zuvor in ihrem Leben. Es ist ihre Tochter Raddix, die das bisherige Dasein der Schauspielerin auf den Kopf gestellt hat – im positiven Sinne. Im Dezember 2019 kam das kleine Mädchen von Diaz und ihrem Mann Benji Madden zur Welt. "Ich liebe es, eine Mutter zu sein. Es ist der beste, beste, beste Teil meines Lebens", sagte Diaz einst im Interview mit Katherine Power. Doch seither fragen sich Medien und Fans, ob der Familienzuwachs das endgültige Karriereaus des "Die Schadenfreundinnen"-Stars bedeutet. 

Dabei hat sich Cameron Diaz bereits Jahre vor der Geburt ihrer Tochter von der Leinwand verabschiedet. 2014 drehte sie ihren letzten Film. Ausgesorgt hat die 48-Jährige allemal. Doch zieht es sie nicht wieder vor die Kamera? Aus Freude, Leidenschaft, Spaß? Darauf antwortet sie in der Radio-Show "Quarantined with Bruce" eher wage: "Werde ich jemals wieder einen Film machen? Ich habe es nicht vor, aber werde ich?" Derzeit käme es ihr nie in den Sinn, ihr Kind so lange allein zu lassen. "Vielleicht, sag niemals nie, aber ich könnte mir nicht vorstellen, jetzt, wo ich Mutter eines einjährigen Kindes bin, an einem Filmset zu sein, das mir 14, 16 Stunden meines Tages weg von meinem Kind nimmt", so Diaz. 




Seltenes Foto von Benji + CameronNach der Geburt ihrer Tochter sind sie auf Haussuche

Cameron Diaz betont, wie glücklich sie sich schätzen kann, bei ihrem Kind bleiben zu können. Sie fühle mit allen Müttern, die es sich nicht leisten können – ob aus finanzieller Not heraus oder anderen Gründen. Sie selbst genießt ihr Leben als Ehefrau, Hausfrau und Mutter in vollen Zügen. Nebenbei hat die Schauspielerin ihre eigene Weinmarke auf den Markt gebracht. Ob der Hollywoodstar auf die große Leinwand zurückkehrt? Vielleicht eines Tages, wenn Raddix in den Kindergarten geht.

18. Februar 2021

Insider: “Brad Pitt und Jennifer Aniston haben sich sehr vermisst”

Sie galten als absolutes Traumpaar: Brad Pitt, 57, und Jennifer Aniston, 52, waren fünf Jahre lang verheiratet, dann lernte Pitt Schauspielkollegin Angelina Jolie, 45, kennen und lieben. Heute haben Pitt und Aniston jeweils zwei Scheidungen hinter sich, beide sind aktuell offiziell Single. Oder nicht? Fans des einstigen Ehepaars vermuten auch 16 Jahre nach der Trennung ein Liebescomeback.

Ein Insider will nun wissen, was wirklich zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston läuft. Gegenüber dem US-Magazin "Us Weekly" sagt er: "Die ganze Welt stürzt sich auf jedes Foto der beiden. Aber Jen macht daraus keine große Sache und hält lieber ihren Mund." Seit der Party zu Anistons 50. Geburtstag häufen sich die Gerüchte um ein mögliches Liebescomeback. "Die Menschen sind noch viel misstrauischer, weil Jen die Gerüchte nicht kommentiert oder dementiert", so der Insider. 

"Sie weiß ganz genau, wie der Medienrummel funktioniert. Es wirkt fast so, als würde sie sich daran erfreuen, andere Leute auf die Folter zu spannen. Genau dasselbe gilt für Brad", will die anonyme Quelle weiter wissen. Trotzdem sollen Pitt und Aniston regelmäßig in Kontakt stehen: "Brad und Jen sprechen seit Beginn des Corona-Lockdowns ständig miteinander – ob am Telefon oder über Zoom. Dazu treffen sie sich auch hin und wieder persönlich. Sie treffen sich für einen schnellen Kaffee oder zum Mittagessen. Sie sind wie alte Freunde, die gemeinsam über das Leben philosophieren", verrät der Insider weiter.

Dass Brad Pitt Jennifer Aniston damals für Angelina Jolie verlassen hat, sollen sie mittlerweile überwunden haben. "Brad hatte ein extrem schlechtes Gewissen, aber sie haben ihre Differenzen überwunden und einen Neuanfang gestartet", berichtet "US Weekly". "Je mehr sie miteinander gesprochen haben, desto mehr wurde ihnen klar, wie sehr sie sich vermisst haben." Sie seien einfach nur glücklich, wieder zueinander gefunden zu haben, und wollen sich auf gar keinen Fall aus den Augen verlieren. Trotzdem spüre "jeder, dass die Chemie zwischen ihnen stimmt, wenn sie gemeinsam in einem Raum sind", so der Insider weiter.

17. Februar 2021

Gillian Anderson und Peter Morgan haben sich versöhnt

Mit diesem Liebescomeback hat wohl niemand gerechnet. Wie es aussieht, sind Gillian Anderson, 52, und Peter Morgan, 57, wieder ein Paar. Der Regisseur wurde am Set ihres neuen Filmes gesichtet. Die Schauspielerin steht derzeit für den Streifen "White Bird: A Wonder Story" vor der Kamera. Morgan dort zu sehen, irritiert nicht nur Fans, sondern vor allem den Freundeskreis. Immerhin hatte der "The Crown"-Regisseur seine langjährige Partnerin für ihre Freundin Jemima Khan verlassen.

Im Dezember wurde die Trennung des Promi-Paares bekannt. Eine lange Trauerphase hatte sich der 57-Jährige allerdings nicht gegönnt. Nur kurze Zeit später berichteten die Medien über seine neue Liebe zu Andersons guter Freundin Jemima. Peter Morgan habe nicht nur seinen Bekannten, sondern auch ihr gesagt, dass sie "die Eine" für ihn sei. Er habe es ernst gemeint mit der neuen Beziehung. Dieses Gefühl scheint nun ebenso schnell verpufft zu sein, wie es gekommen ist. Jetzt soll er zum "Sex Education"-Star zurückgekehrt sein. Wie "Daily Mail" berichtet, ist Jemima Khan "geschockt und verwirrt". 




Rebel WilsonIhr sexy Trennungslook

Das britische Medium bezieht sich dabei auf einen Insider. Dieser äußerte sich harsch über den Schauspieldirektor. "Peter hat sie [Jemima Khan, Anm. d. Red.] verfolgt und nicht umgekehrt. Er überredete sie, dass sie zusammen großartig sein würden, aber jetzt ist er zurück zu Gillian gegangen." Die anonyme Quelle beschreibt Morgan als "labil" und erklärt weiter: "Die Leute sind entsetzt über sein Verhalten." Anscheinend will Gillian Anderson dem Mann, mit dem sie zuvor vier Jahre eine Beziehung führte, eine zweite Chance geben. Ob er diese auch verdient hat, kann nur die Zeit bewahrheiten.

16. Februar 2021

Lily James: Hat die Schauspielerin einen neuen Freund?

Nachdem das Liebesleben von Lily James, 31, im vergangenen Jahr für allerlei Schlagzeilen sorgte (die Schauspielerin und der verheiratete Dominic West, 51, wurden küssend in Italien gesehen, GALA berichtete), ist es um die 31-Jährige in Sachen Liebe erstaunlich ruhig geworden.

Bis jetzt. Wie verschiedene US-Medien einstimmig berichten, wurde James am vergangenen Donnerstag (11. Februar) knutschend vor einem Hotel in Suffolk, einem Ort in England, gesehen. Hier dreht die Britin gerade den Film "What's Love Got to Do With It?". Bei dem Mann soll es sich den Berichten zufolge um Michael Shuman, 35, Bassist der US-amerikanischen Band "Queens of the Stone Age" handeln. Bisher haben sich die beiden noch nicht zu den Gerüchten geäußert, ganz so unwahrscheinlich ist eine Romanze allerdings nicht: James und Shuman folgen sich gegenseitig auf Instagram – und das heißt im digitalen Zeitalter schon so einiges.

“Liebt euch selbst!” Chrissy Teigen feiert ihren Körper

Im Oktober vergangenen Jahres machten Chrissy Teigen, 35, und Ehemann John Legend, 42, wohl ihren größten Verlust öffentlich: Sie haben ihr drittes Kind, Baby Jack, verloren. Seitdem gewährt Teigen ihren Fans immer wieder Einblicke in ihre Gefühlswelt und lässt ihre Community an ihrer Trauer teilhaben.

Am Valentinstag überraschte das Model seine 34 Millionen Follower dann mit einem Spiegelselfie seines nackten Körpers, das Foto ist kurz nach Teigens Operation Anfang Februar entstanden. Aufgrund ihrer Endometriose musste sich die 35-Jährige operieren lassen. Auf dem Selfie, das sie in ihrer Instagram-Story veröffentlichte, sind ihre Narben deutlich zu erkennen.

"Fröhlichen Valentinstag. Liebt euch selbst! Mein Körper hat mittlerweile wirklich alles durchgemacht", schreibt Chrissy Teigen zu dem Selfie und appelliert an ihre Fans, sich selbst und den eigenen Körper mehr zu lieben. Eine starke Message! 

15. Februar 2021

Katherine Schwarzenegger: Valentinstagsgrüße an “neuen” Mann

Eigentlich sind Katherine Schwarzenegger, 31, und Chris Pratt, 41, überglücklich miteinander, sind erst vor Kurzem Eltern geworden. Die Valentinstagsgrüße der Autorin verwundern daher. Denn zum Tag der Liebe postet Katherine ein Selfie, wünscht dem Mann an ihrer Seite, ihrem "Valentine", alles Liebe und Gute, doch man muss schon ganz genau hinschauen, um in ihrem Begleiter ihren Mann Chris Pratt zu erkennen. Die beiden sitzen im Auto, strahlen in die Handykamera, er trägt eine Baseball-Cap und sieht irgendwie … ganz und gar anders aus.

https://www.instagram.com/p/CLSmjw7A8N_/
https://www.instagram.com/p/CLSmjw7A8N_/
https://www.instagram.com/p/CLSmjw7A8N_/

Er wirkt erschlankt und deutlich jünger. Auch den Fans der beiden US-Stars fällt Chris' verändertes Äußeres auf. "Ist das noch der gleiche Typ?", fragt eine, eine andere schreibt: "Huch, ich habe ihn gar nicht erkannt! Ist das überhaupt Chris?" Katherine äußert sich nicht dazu, warum ihr Mann so anders aussieht, scheint es vielleicht gar nicht bemerkt zu haben, weil sie ihn daheim jeden Tag um sich hat?

Verwendete Quellen: instagram.com, people.com, pagesix.com, usmagazine.com

Die Hollywood-News der letzten Woche lesen Sie hier

Stars in diesem Artikel

Cameron Diaz

Brad Pitt

Jennifer Aniston

Gillian Anderson

Lily James

Angelina Jolie

Chrissy Teigen

Benji Madden

  • Cameron Diaz
  • Brad Pitt
  • Jennifer Aniston
  • Peter Morgan
  • Gillian Anderson
  • Hollywood
  • Lily James
  • Jemima Khan
  • Angelina Jolie
  • Chrissy Teigen
  • Benji Madden

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel