Weihnachtskonferenz: Harry und William haben wieder Kontakt

Das vergangene Jahr war ein turbulentes für das britische Königshaus: Mit dem als Megxit bekannt gewordenen Rückzug von Prinz Harry (36) und Ehefrau Meghan (39) aus dem königlichen Leben waren viele Fragen offen: Ist Harrys Verhältnis zur Familie nur angespannt oder droht es zu zerbrechen? Insbesondere sein Bruder William (38) scheint Harry seine Entscheidung übel genommen zu haben. Doch nun rücken die beiden womöglich wieder etwas näher zusammen.

Denn obwohl die königliche Familie die Weihnachtstage aufgrund der aktuellen Lage durch einen ganzen Ozean getrennt verbringen musste, kam es wohl doch zu einer Annäherung. Wie Royals-Expertin Katie Nicholl Entertainment Tonight erzählte, gab es zu den Feiertagen eine Videoschalte zwischen den Familien in Großbritannien und der US-Westküste. “Zwischen Harry und seinem Bruder stehen die Dinge jetzt schon viel besser, heute vor einem Jahr haben sie kaum miteinander gesprochen”, berichtet sie. Sogar Geschenke seien über den Postweg ausgetauscht worden.

Diese Entwicklung passt perfekt, denn Harry und Meghan sollen planen, die Wogen in diesem Jahr wieder zu glätten. Ein gelungenes Weihnachtsfest ist da schon mal ein guter Start. Im Sommer wird es weitere Gelegenheiten geben: Die beiden werden zum ersten Mal seit ihrem Umzug nach England zurückkehren.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel