Warum die Feier zu Ehren Dianas ohne Prinz Harry stattfinden könnte

  • Nimmt Prinz Harry doch nicht an den Feierlichkeiten zu Ehren seiner verstorbenen Mutter teil?
  • Eigentlich soll der 36-Jährige am 1. Juli zusammen mit seinem großen Bruder Prinz William eine Statue von Prinzessin Diana enthüllen.
  • Doch nun scheint es ganz so, als könnte der Aussteiger-Royal den Termin in letzter Sekunde platzen lassen.

Mehr Adels-News finden Sie hier

In wenigen Wochen soll zum Andenken von Prinzessin Diana eine neue Statue in London eingeweiht werden. Dass Prinz Harry und Prinz William die Figur gemeinsam enthüllen, stand bisher außer Frage – und zwar trotz der anhaltenden Spannungen zwischen den Brüdern.

Es wurde erwartet, dass Prinz Harry für die Veranstaltung aus seiner Wahlheimat Kalifornien nach London einfliegt. Doch nun könnte ein ganz bestimmtes Ereignis das Event (teilweise) platzen lassen.

Prinz Harrys Töchterchen könnte Anreise verhindern

Davon geht zumindest Russell Myers, der Royals-Experte des “Daily Mirror”, aus. In der britischen Sendung “Lorraine” erklärte Myers, die bevorstehende Geburt von Harrys zweiten Kind könnte die Teilnahme des Royals an den Feierlichkeiten verhindern.

“Soweit ich weiß, wollen Harry und Meghan wirklich gern an der Veranstaltung teilnehmen”, so Myers. “Aber ob Harry kommen kann, ist ungewiss. Denn die Geburt des Babys steht in diesem Sommer unmittelbar bevor.” Es werde definitiv in den nächsten Wochen so weit sein, ist sich Russel Myers sicher.

Derzeit ist Prinz Harrys Ehefrau Meghan Markle hochschwanger mit dem zweiten Kind des Paares. Nach Söhnchen Archie erwartet die Ex-Schauspielerin dieses Mal ein Mädchen – und die Wetten um den Namen des Babys laufen längst auf Hochtouren.

Statue von Prinzessin Diana wird auch ohne Harry enthüllt

Sollte sich Prinz Harrys Töchterchen ausgerechnet den Ehrentag seiner verstorbenen Oma als Geburtstag aussuchen, müssen die Feierlichkeiten in London aber trotzdem nicht abgesagt werden. Prinz William und Herzogin Kate werden definitiv teilnehmen, wie Myers im Gespräch mit Moderatorin Cat Deeley verrät.

Am 1. Juli soll die Statue von Prinzessin Diana auf dem Gelände des Kensington Palace in London enthüllt werden. Die verstorbene Königin der Herzen wäre an diesem Tag 60 Jahre alt geworden. Es ist ein Projekt, an dem Prinz William und Prinz Harry schon seit 2017 arbeiten. Ob die Brüder die Früchte ihrer Arbeit nun am Ende auch gemeinsam der Öffentlichkeit präsentieren werden, bleibt abzuwarten. © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Darum soll Prinz William seinen Bruder Harry fürchten

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel