Versprechen eingelöst! Herzogin Kate trifft krebskranke Mila im pinken Partnerlook

Versprechen eingelöst! Herzogin Kate trifft krebskranke Mila im pinken Partnerlook

Herzogin Kate im Partnerlook mit kleiner Krebs-Patientin

Herzogin Kate hält ihr Versprechen gegenüber der kleinen Mila

Herzogin Kate (39) ist eine Frau, die ihre Versprechen hält! Das beweist die 39-Jährige mit den aktuellen Aufnahmen von einem Treffen mit der kleinen Krebspatientin Mila Sneddon (5). 2020 lernte die Ehefrau von Prinz William (38) die Fünfjährige bei einem Telefonat kennen und versprach, bei einem realen Treffen in Pink aufzukreuzen. Gesagt, getan! Und natürlich hat sich auch Mila nicht nehmen lassen zu dem royalen Treffen als Mini-Prinzessin aufzukreuzen. Die süßen Aufnahmen vom Prinzessinnen-Partnerlook gibt es in unserem Video.

Zwei „Prinzessinnen" im Partner-Look

Am Wochenende erstrahlte der Palast vom schottischen Holyrood in einem leuchtenden Pink –zumindest von innen. Denn Herzogin Kate traf die kleine Mila, eine Teilnehmerin von Kates Fotoprojekt „Hold Still“. Für ihre „Hold Still“-Ausstellung hatte die Herzogin zuvor viele Aufnahmen aus dem Alltag von Menschen während der Corona-Pandemie gesammelt. Darunter auch die von Mila Sneddon.

Kate nannte den Schnappschuss der Fünfjährigen „Shielding Mila“, da er das kleine Mädchen zeigte, wie es seinem Vater von der anderen Seite eines Fensters zuwinkte. Mila und ihre Mutter Lynda mussten sich 2020 von Milas Vater Scott und ihrer großen Schwester Jodi abkapseln, da die Fünfjährige eine Chemotherapie gegen ihre Leukämie erhielt und besonders vor der Corona-Gefahr geschützt werden musste.

Herzogin Kate hängt ihren Prinz William ab

„Ich möchte dich ganz doll knuddeln. Ich liebe dein Kleid"

Im August 2020 lernten sich Kate und der kleine Royal-Fan bei einem Online-Call kennen. Dabei verriet Mila der Dreifach-Mama, dass sie ein Faible für die Farbe Pink habe. „Ich muss mich unbedingt auf die Suche nach einem pinken Kleid machen”, antwortete Kate ihr damals. Und weiter: Hoffentlich werden wir uns eines Tages treffen, Mila, und dann werde ich mich daran erinnern, mein pinkes Kleid für dich zu tragen.”

Kate hielt ihr Wort und erschien in einem Rosa-Pinken-Kleid der Marke „Me+Em“. Mila selbst trug ein hellrosa Prinzessinnenkleid samt Tutu und Tiara im Haar. Ein Anblick, der der Mama von George (7), Charlotte (6) und Louis (3) ein breites Lächeln entlockte (wenn auch versteckt hinter einer Corona-Maske). „Ich möchte dich ganz doll knuddeln. Ich liebe dein Kleid”, sagte Kate bei der Begegnung. Eine Begegnung, die die Herzogin von Cambridge wohl so schnell nicht vergessen wird. (lkr)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel