"Unfair": Sind "The Biggest Loser"-Benny und Toni zu faul?

Ist Benny und Tonis Weiterkommen unfair? Die Kandidaten nehmen in der aktuellen Staffel von The Biggest Loser teil. Sie rücken auf der griechischen Insel Naxos ihrem Übergewicht zu Leibe. Mittlerweile wurden Team Blau und Rot aufgebrochen und die verbliebenen Teilnehmer in Pärchen eingeteilt. Der Fachlagerist und der Nürnberger schafften es als Duo ebenfalls in die nächste Woche – doch ihre Konkurrenten können das nicht ganz nachvollziehen.

“Ich finde es gefühlt unfair, wenn jetzt als Beispiel Luca oder ich, Melissa oder Jessi gehen müssen und dann haben wir hier ein Pärchen, das hier ganz schön viel schläft und schlank im Schlaf wird”, findet Sonja. Dieselbe Beobachtung machen auch andere Camper – in Oles oder Cindys Augen würden die zwei viel weniger machen und ihre Zimmer teilweise gar nicht verlassen.

Prompt stellen sie Benny und Toni am Tisch zur Rede. Toni rechtfertigt sich – er würde sehr wohl Sport treiben. Doch er würde auch darauf achten, sich nicht zu sehr körperlich auszulaugen. Benny hingegen muss zugeben: “Es gibt öfter mal Momente, wo ich es schon schade finde, dass wir beide eher so die Gemütlichen sind und uns schon sehr schwer motivieren können, viel Sport zu machen.”

“The Biggest Loser” – immer sonntags, um 17:30 Uhr in SAT.1

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel