Trauriger Rückblick: Jorge meldet sich zum Tod seines Papas

Jorge Gonz\u0026#225;lez (54) meldet sich das erste Mal nach den traurigen Nachrichten zu Wort. Heute wurde bekannt, dass der Vater des Let’s Dance-Stars im Alter von 99 Jahren verstorben ist. Er erlag den Folgen einer Coronainfektion. Jorge soll während einer TV-Aufzeichnung von dem Verlust erfahren haben. Nachdem er sich zunächst zurückgezogen hatte, richtet sich der Profitänzer nun erstmals an seine Community.

“Papi, ich liebe dich”, schreibt Jorge auf Instagram. Zudem macht er das Geburts- und das Todesdatum öffentlich: 29. September 1921 und 2. September 2021. Damit starb er nur wenige Wochen vor seinem 100. Geburtstag. Mit dem Hashtag “keine Worte” macht Jorge zudem deutlich, wie sehr ihm der Verlust zusetzt. In dem Post gedenkt er seines Vaters mit einer ganzen Reihe sehr persönlicher Schnappschüsse.

In der Kommentarspalte nehmen Jorges Freunde und Kollegen Anteilnahme. Prince Charming-Gewinner Lars Tönsfeuerborn (31) schickt eine Reihe schwarzer Herz-Emojis. “Ich bin so bei dir und so traurig. Nach all den schönen Geschichten im Auto, die du so stolz und liebevoll von ihm erzählt hast. Eine traurige aber feste Umarmung”, schreibt Wayne Carpendale (44). Auch Tanja Szewczenko (44) und Jo Weil (44) drücken ihr Beileid aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel