So gut läuft es in Scarlett Johanssons Ehe mit Colin Jost

In Scarlett Johanssons (36) dritter Ehe deutet alles auf eine rosige Zukunft. Seit 2017 daten sich die Schauspielerin und Saturday Night Live-Moderator Colin Jost (38), nach der Verlobung zwei Jahre später folgte 2020 die Hochzeit. Weit im Voraus geplant war dabei offenbar nichts. Die Vorbereitungen zur Trauung sollen nur wenige Wochen gedauert haben. Im Oktober haben sich die beiden schließlich im engsten Freundes- und Familienkreis das Jawort gegeben. Rund vier Monate sind seither vergangen. Und die lassen Colin optimistisch in die Zukunft blicken.

“Es scheint eine gute Ehe zu sein”, erklärte der 38-Jährige gegenüber Entertainment Tonight. Und fügte mit Blick auf die zurückliegenden Monate hinzu: “Wenn du es durch so eine Situation schaffst, ist das wohl ein sehr gutes Zeichen.” Während die andauernde Gesundheitskrise die Beziehung vieler Paare stark belastete, hat sie Scarlett und Colin offenbar umso enger zusammengeschweißt. Vor der Hochzeit habe sich Colin mehr auf seine Beziehung denn auf die Festvorbereitungen konzentriert. “Ich habe mir immer eher meine Traumpartnerin als meine Traumhochzeit vorgestellt”, sagte er.

Entsprechend habe er die Organisation weitestgehend Scarlett überlassen. Er sei froh gewesen, sich auf jemanden verlassen zu können, die einen weitaus besseren Geschmack und mehr Ahnung von solchen Dingen habe als er. “Es gibt so viele Details, über die ich nicht einmal nachgedacht habe”, gestand Colin ein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel