Serienstar Julia Jasmin Rühle schwer verletzt im Krankenhaus

Am Mittwochabend hatte Julia Jasmin Rühle, bekannt als JJ, einen schweren Autounfall. Die Seriendarstellerin überschlug sich auf der Autobahn mit ihrem Porsche. Die 33-Jährige liegt im Krankenhaus, schwebe aber nicht in Lebensgefahr.

Eine Fahrt wurde der Schauspielerin nun zum Verhängnis. Am Mittwochabend ist die 33-Jährige, die durch ihre Rolle bei “Berlin – Tag & Nacht” berühmt wurde, bei einem Unfall auf der Autobahn schwer verletzt worden. JJ war in Richtung Prenzlau unterwegs, verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihren Wagen.

“Man konnte nicht einmal mehr das Modell erkennen”

Wie die Polizei mitteilte, krachte der TV-Star mit seinem 400 PS starken Porsche auf der A11 nahe Lanke in die Mittelschutzleitplanke und überschlug sich mehrfach. Der Aufprall habe verursacht, dass “nur noch ein Rad am Fahrzeug dran war. Der Rest wurde alles mehr oder weniger durch den Aufprall weggesprengt. Zwei Räder haben wir erst 300 Meter weiter gefunden”, so ein Sprecher der Autobahnpolizei zu RTL.

Der Wagen erlitt einen Totalschaden. “Man konnte nicht einmal mehr das Modell erkennen”, so der Sprecher weiter. JJ wurde in dem Wrack eingeklemmt, von den Einsatzkräften befreit und ins Krankenhaus gebracht. Der TV-Star sei schwer verletzt, schwebe aber nicht in Lebensgefahr, wie RTL berichtet.

  • Cathy Hummels: Dieses Arrangement traf sie mit Mats Hummels
  • “Höhle der Löwen”-Investorin: Dagmar Wöhrl erinnert an toten Sohn
  • “Wir haben Schreie gehört”: Sarah Connor: Feuerdrama beim Videodreh

Von 2012 bis 2014 stand Julia Jasmin Rühle für “Berlin – Tag & Nacht” vor der Kamera. Ein Jahr nach ihrem Serien-Aus war sie Kandidatin bei “Promi Big Brother”, belegte damals den fünften Platz. Zudem nahm die 33-Jährige auch an der neuen Staffel von “Kampf der Realitystars” teil, die vor wenigen Wochen aufgezeichnet wurde und ab dem 14. Juli ausgestrahlt wird.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel