Schock in Cannes: Jodie Turner-Smith wurde bestohlen

  • Jodie Turner-Smith wurde bei den Filmfestspielen in Cannes Opfer von Juwelendieben.
  • Die Ehefrau von “Dawson’s Creek”-Star Joshua Jackson erstattete bereits Anzeige.
  • Nun ermittelt die Polizei.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Schock für Schauspielerin Jodie Turner-Smith: Ihren ersten Besuch bei den berühmten Filmfestspielen in Cannes wird die 34-jährige Ehefrau von “Dawson’s Creek”-Star Joshua Jackson so schnell sicherlich nicht vergessen, denn sie wurde kurz vor ihrer Abreise bestohlen. Nach dem Juwelenraub ermittelt nun die südfranzösische Polizei.

“Ich hätte nicht gedacht, dass ich an meinem letzten Tag in Cannes zweieinhalb Stunden auf dem Polizeirevier verbringe, aber hier sind wir”, teilte Turner-Smith ihren Fans am Sonntag via Twitter mit.

Diebe erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro

Turner-Smith erstattete bei der Polizei von Cannes Anzeige, wie ihr Sprecher “Variety” bestätigte. Wie das Blatt von Freunden der Schauspielerin erfahren haben will, sollen die Diebe am Freitag (9. Juli) Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro aus dem Hotelzimmer der Schauspielerin gestohlen haben. Turner-Smith soll zu diesem Zeitpunkt gerade beim Frühstück gewesen sein. Unter den Schmuckstücken soll sich auch ein für die 34-Jährige persönlich besonders wertvolles Exemplar befunden haben – der Ehering ihrer Mutter.

Die britische Schauspielerin, die auch als Model erfolgreich ist, wurde inzwischen gemeinsam mit ihrer einjährigen Tochter in einem anderen Hotel untergebracht und ihr Sicherheitsteam verstärkt.

Jodie Turner-Smith ist seit Dezember 2019 mit dem Kanadier Joshua Jackson verheiratet. Der 43-Jährige ist TV-Zuschauern insbesondere dank seiner Rolle als Pacey Witter in der Kultserie “Dawson’s Creek” ein Begriff. Er spielte sie von 1998 bis 2003. © 1&1 Mail & Media/spot on news

Startschuss für Filmbranche: Filmfestival in Cannes rollt roten Teppich aus

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel