Robert Downey Jr. trauert um seinen Vater

Robert Downey Sr. hat den Kampf gegen seine Parkinson-Erkrankung verloren. Der Regisseur wurde 85 Jahre alt. Auf Instagram hat sein Sohn, Hollywoodstar Robert Downey Jr., nun Abschied genommen.

“Er war ein wahrer, rebellischer Filmemacher”, schrieb Robert Downey Jr. am Mittwoch zu einem Schwarz-Weiß-Foto seines Vaters auf Instagram. Mit diesen Worten verabschiedete sich der Schauspieler von Robert Downey Sr., seinem Vater, der nach jahrelanger Krankheit mit 85 Jahren am Tag zuvor starb.

“Er blieb durchweg außergewöhnlich optimistisch”

“Letzte Nacht ist Papa friedlich eingeschlafen”, begann der Hollywoodstar seinen Post auf Instagram. Seit Jahren habe der Regisseur die “Tücken der Parkinson-Krankheit ertragen” müssen. Bis zum Ende sei Robert Downey Sr. “außergewöhnlich optimistisch” geblieben.

Zuvor hatte Rosemary Rogers, die Ehefrau von Robert Downey Sr., den Tod ihres Ehemannes in New York der Tageszeitung “Daily News” bestätigt. “Nach den Berechnungen meiner Stiefmutter waren sie etwas mehr als 2.000 Jahre glücklich verheiratet. Rosemary Rogers-Downey, du bist ein Engel und unsere Gedanken und Gebete sind bei dir”, lässt der 56-Jährige seinen Post enden.

Erste Erfolge in den Sechzigern

Robert Downey Sr. kam 1936 in New York City zur Welt. Im Alter von 22 Jahren stieg er in die Filmbranche ein und probierte sich lange als Drehbuchautor und Regisseur. 1969 feierte er einen ersten Erfolg mit “Putney Swope”. Zu diesem Zeitpunkt war er 33 Jahre alt. Es folgten Werke wie “Babo 73” oder “Greaser’s Palace”. 

  • Trauer um Bollywoodlegende: Indischer Filmstar Dilip Kumar ist tot
  • Ehemaliger Uriah-Heep-Sänger: John Lawton ist tot
  • 91 Jahre alt: ”Superman”-Regisseur Richard Donner ist tot

Als Schauspieler war er unter anderem 1985 in “Leben und Sterben in L.A.”, 1997 in “Boogie Nights” oder 2011 in “Tower Heist” zu sehen. Robert Downey Jr. stammt aus seiner Ehe mit Elsie Downey, mit der er von von 1962 bis 1982 verheiratet war. Aus ihr ging auch Tochter Allyson Downey hervor. Danach folgte eine Ehe mit Laura Ernst – bis zu ihrem Tod im Jahr 1994. Seine dritte Ehefrau, die Autorin Rosemary Rogers, heiratete Robert Downey Sr. vier Jahre später.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel