"Reiseboom": Für Lambus läuft es nach DHDL richtig rund!

Für die Lambus-Gründer geht es jetzt erst richtig los! Bei Die Höhle der Löwen mussten Anja Niehoff und Hans Knöchel für den perfekten Deal ziemlich kämpfen: Die zwei versuchten mehrfach, Investor Carsten Maschmeyer (62) runterzuhandeln. Am Ende konnte sich das Team der Reise-App mit dem Unternehmer einigen – allerdings mit einer Corona-Klausel. Carsten war die Pandemie-Situation für eine vollständige Investition zu unsicher. Gegenüber Promiflash gibt Hans jetzt ein Update und verrät: Kein Grund zur Sorge, für Lambus läuft es mehr als gut.

“Wir sind aktuell ziemlich im Stress, um den bevorstehenden Reiseboom nach Corona bestmöglich bedienen zu können”, erklärt der Informatiker im Gespräch mit Promiflash. Mittlerweile gebe es neue Kooperationspartner und man versuche, den Nutzern das Reisen so einfach wie möglich zu gestalten. Auch an einer Pro-Version werde gearbeitet. “Es ist also eher positiver Stress!”, betont Hans.

Dass es am Ende zu einer Zusammenarbeit mit dem 62-Jährigen gekommen ist, macht das Team um Lambus ziemlich glücklich. Immerhin war Carsten schon vorab der absolute Wunschlöwe: “Persönlich fanden wir eigentlich alle Löwen nett und zuvorkommend. Strategisch waren im Vorfeld aber besonders Herr Kofler und Herr Maschmeyer für uns spannend.” Das habe unter anderem mit dem breiten Portfolio an Tech-Start-ups und damit einhergehend jeder Menge Erfahrung in diesem Bereich zu tun gehabt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel