Prinz Harry: Schluss mit den Liebeslügen – Jetzt verlässt er Meghan | InTouch

Der Fall von Wolke sieben in die Realität trifft Meghan (39) und Harry (36) mit voller Wucht…

Knapp ein Jahr ist es her, dass sich das Paar aus der royalen Familie zurückgezogen hat. Doch das neue Leben in den USA ist für die Ehe eine schwere Belastung.

Harry ist unzufrieden

In Harry wächst immer mehr das Gefühl, Meghan habe ihn nur ausgenutzt und ihm Liebe vorgegaukelt, um durch die royale Heirat mehr Einfluss zu gewinnen. Eine Entscheidung seiner Oma brachte die ohnehin angespannte Beziehung nun gänzlich aus dem Gleichgewicht. Am 31. März geht die Abmachung mit dem Hof zu Ende, die den Sussexes eine Übergangszeit erlaubte, in der sie ihre Schirmherrschaften behalten durften, ohne aktiv fürs Königshaus zu arbeiten. Harry hoffte auf eine Fristverlängerung. Die Queen (94) entschied sich nun dagegen. Ihr Enkel muss seine Positionen beim Militär abgeben! Auf alle drei Offizierstitel verzichten? Niemals! Doch das geht nur, wenn er wieder mehr Zeit in England verbringt. Seine Militär-Arbeit ist eine der wichtigsten Aufgaben, an denen Harry unbedingt festhalten will.

Huch, so kennen wir Herzogin Kate ja gar nicht. Eigentlich ist die Beauty für ihre fröhliche und lockere Art bekannt. Doch jetzt das Traurige…

Harry will zurück ins Königreich

Meghan will das aber nicht. “Es kam zu einer tränenreichen Auseinandersetzung”, berichteten Freunde das Paares aus Amerika, laut “Freizeitwoche”. Meghan sagte daraufhin ihre Teilnahme zum 100. Geburtstag von Prinz Philip (99) im Juni ab. Nicht nur für Harry ein Schlag ins Gesicht. Die Herzogin stößt mit ihrer Haltung auch die royale Familie vor den Kopf. “Ich glaube, sie müssen eine Ehe haben, die stärker als die meisten ist – und ich glaube, das wird sehr, sehr schwer sein”, schätzt Adelsexpertin Angela Mollard die Krise ein. “Harry könnte die Hochzeit mit seiner Meghan bereits bereuen. Es ist, als wäre er endlich aufgewacht.” Nun würde Harry nämlich erkennen, dass er gerade den Menschen daheim, die ihn wirklich lieben, viel Kummer bereitet. Er hat gerade nur einen Gedanken: “Oma, ich komme nach Hause.” Die Königin würde ihren Enkel sicherlich mit offenen Armen empfangen und ihm alles verzeihen! 

Auch bei Herzogin Kate läuft es gerade gar nicht gut…


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel