Prinz Harry hält erste Rede nach Prinz Philips Beerdigung

Dieser Mann hat viel zu tun! Prinz Harry(36), der sich nach seinem Oprah-Interview nur selten in der Öffentlichkeit gezeigt hat, ist nach der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (✝99) in Windsor nun in die USA zurückgekehrt. So kann er wieder bei seiner schwangeren Frau Meghan(39) und dem gemeinsamen Sohn Archie (1) sein. Doch zwischen den familiären Ereignissen nimmt sich Harry die Zeit, über Themen zu sprechen, die ihm besonders am Herzen liegen: So hielt er nun bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach der Beerdigung eine emotionale Rede zur Gesundheitskrise.

Beim Vax Live Konzert, einer Chartity-Veranstaltung in Kalifornien, trat Prinz Harry mit einem wichtigen Appell vor ein recht großes Publikum. Dabei dankte er zunächst allen Mitarbeitern des Gesundheitswesens und forderte anschließend die Verbreitung des Impfstoffes “an alle, überall”. Der Herzog von Sussex betonte: “Wir müssen sichergehen, dass keine Person oder Gemeinschaft zurückgelassen wird.” Für seinen Auftritt bekam er anschließend stehende Ovationen.

Neben Prinz Harry traten auch noch Stars wie Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) auf die Bühne. Sogar US-Präsident Joe Biden (78) und seine Frau Jill Biden (69) wurden auf Leinwänden virtuell kurz hinzugeschaltet. Sängerin Selena Gomez (28) moderierte die Show, die am 8. Mai im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt werden soll. Harrys hochschwangere Frau Meghan war bei dem Konzert zum Bedauern ihrer Fans nicht anwesend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel