Pietro Lombardi über schwangere Ex-Frau Sarah Engels: ‘Das hat mir Alessio gepetzt’

Die ehemalige “DSDS”-Kandidatin Sarah Engels (28) hat in Person von Julian Büscher (28, inzwischen Engels) nicht nur ihren neuen Ehemann gefunden – sie und der Fußballer werden bald auch Eltern.

Während diese Nachricht die Öffentlichkeit völlig überraschend erreicht hat, scheint ihr Ex-Mann Pietro Lombardi (28) bereits davon gewusst zu haben. Dafür soll aber nicht Sarah, sondern ausgerechnet der gemeinsame Sohn Alessio (5) gesorgt haben, wie Lombardi der “Bild” anvertraut hat.

“Um ehrlich zu sein, das hat mir Alessio gepetzt. Ich wusste das nicht”, so der Sänger. Daraufhin habe er mit Sarah gesprochen und ihr gratuliert. “Ich wünsche ihr nur das Beste”, betont er auch in Bezug auf ihre Ehe mit Julian nochmal im Gespräch mit der Zeitung. Genug Abstand sei inzwischen vorhanden – immerhin ist die Trennung nun schon rund fünf Jahre her. “Das ist doch der normale Gang der Dinge, dass irgendjemand wieder heiratet.” Er selbst hege diesen Wunsch ebenso: “Das wird auch bei mir passieren.” Lombardi war von 2013 bis 2019 mit Engels verheiratet, getrennt haben sie sich aber schon im Jahr 2016.

Es ist ein “Wunschkind”

Sarah Engels hatte ebenfalls der “Bild” verraten, dass sie sich “im vierten Monat” befindet und es sich um “ein absolutes Wunschkind” handele. Auf Instagram ließ sie am vergangenen Sonntag (6. Juni) die Baby-Bombe platzen, indem sie unter anderem schrieb: “Die letzten Monate schon hüten wir ein ganz besonderes Geheimnis in meinem Bauch.” Die frischgebackenen Eheleute sind seit Dezember 2019 liiert. Im November 2020 wurde die Verlobung bekannt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel