Nach Corona: Jauch zurück bei Gottschalk-Schöneberger-Show

Günther Jauch (65) ist zurück! In den vergangenen Folgen “Denn sie wissen nicht, was passiert”, mussten die Zuschauer auf den beliebten TV-Moderator verzichten. Er hatte sich mit dem Coronavirus infiziert und musste wochenlang von zu Hause aus zusehen, wie seine Kollegen Barbara Schöneberger (47) und Thomas Gottschalk (71) die Show ohne ihn über die Bühne bringen. Jetzt ist der Showmaster wieder fit und freut sich auf seine Rückkehr zur Sendung.

Jauch wurde während seiner Abwesenheit zwar würdig von Kollegen wie Tim Mälzer (50) vertreten – doch ohne ihn war es einfach nicht das Gleiche. Mit RTL sprach der Wahl-Potsdamer nun über sein Comeback: “Es war ja das erste Mal, dass ich wegen Krankheit bei einer und am Ende sogar bei drei Sendungen gefehlt habe. Jetzt bin ich froh, wieder dabei zu sein.” Mit seinen Kollegen Schöneberger und Gottschalk sei er zwar auch während seiner Krankheitspause in Kontakt gewesen. “Aber die Sehnsucht, jetzt wieder gemeinsam Unsinn zu machen, ist schon relativ groß”, erklärte der Moderator.

Ob er bei der Live-Sendung am Samstag moderieren oder spielen wird, steht noch nicht fest. “Das nehme ich tatsächlich, wie es kommt. Rein statistisch gesehen, müsste ich mal wieder moderieren”, meint Jauch. Fans dürfen sich in jedem Fall auf einen Abend voller Spiel und Spaß mit dem Trio Jauch-Gottschalk-Schöneberger freuen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel